Die Aneignung sprachlicher Begriffe und das Erfassen der Wirklichkeit: psycholinguistische Untersuchungen zur Bildung und Verwendung von Alltagsbegriffen, Issues 613-615

Front Cover
Lang, 1983 - Psycholinguistics - 224 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

EINLEITUNG
7
ZUR ANALYSE UND BESCHREIBUNG DES AUFBAUS
14
Sprachwissenschaftliche Bedeutungsforschung
65
Copyright

2 other sections not shown

Common terms and phrases

abstrakten Abstraktion Alltags Alltagsbegriffe Analyse Aneignung Ansätze anschaulichen Arbeiten aufgrund Bedeutung Bedingungen Begriffsbildung behavioristisch beiden Beispiel Bereich Beschreibung besonders bestimmten bewußt Bewußtsein Beziehungen bezug Bezugsobjekt Bildung Bruschlinski Denken Ebene Eigenschaften Einheit einzelnen entsprechenden Entwicklung Erfahrungen erfassen erst experimentelle Fähigkeit Form Frage Funktion Gegenstand Gemeinsamkeiten Gesichtspunkt Gestalttheorie gleichen Gruppierungen handelt Holzkamp ideell individuellen Individuen Individuum Inhalt insofern Jean Piaget Kategorien Kategorisierung keit Kettenkomplex Kind kindlichen Klaus Holzkamp Kognitionspsychologie kognitiven Komplex Komponentenanalyse konkreten lich linguistischen Luckmann Merkmale Merkmalssemantik Mittel möglich Momente muß Objekt Olver/Hornsby Onomasiologie Orientierung praktischen Prozeß Pseudobegriffe psychischen Tätigkeit psychologischen Rahmen relevant Resultat Rolle Sachverhalt schen Semantik Semasiologie Sinne sinnlich Situation Soziolinguistik Sprache Spracherwerb sprachlichen Sprachwissenschaft Stufe Synkretismus theoretischen Begriff unanschaulichen unsere Fragestellung Unterschiede Untersuchung Usnadze Verallgemeinerung Verbal Behavior Verhalten verschiedenen Versuch Versuchspersonen Verwendung Wahrnehmung WahrnehmungsPsychologie weiter Werkzeug wesentlich wichtig Wirklichkeit Wissen wissenschaftlichen Begriffen Wissensvorrat Wort Wortbedeutungen Wotjak Würzburger Schule Wygotski zumindest zunächst Zusam Zusammenhang Zweck zweite

Bibliographic information