Instrumente zur strategischen Planung im kritischen Vergleich

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 2,0, FOM Essen, Hochschule fur Oekonomie & Management gemeinnutzige GmbH, Hochschulleitung Essen fruher Fachhochschule (Fachhochschule), 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge der fortschreitenden Globalisierung und des damit zunehmenden Wettbewerbsdrucks, wird es fur die Unternehmen immer schwieriger ihre Marktpositionen zu halten oder gar zu verbessern. Aus diesem Grund wird das Hauptaugenmerk auf die strategische Planung gelegt, um die beste Strategie fur ein Unternehmen auszuwahlen, egal ob es nun die Kostenfuhrerschaft, die Diversifikation oder die Nischenstrategie ist. Um eine Strategie auszuwahlen oder zu entwickeln bedarf es einiger Instrumente der strategischen Planung. Im Rahmen dieser Arbeit sollen ausgewahlte Instrumente in einem kritischen Vergleich analysiert werden. Schone Grusse Steffen Seidle
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsverzeichnis
1
Abbildungsverzeichnis
2
Aufstellung von Bewertungskriterien
7
Abwägende Empfehlung
14
Copyright

Common terms and phrases

absetzbare Menge Achsen in niedrig Analyse anzuwenden aufbauende ausgewählten Instrumente Aussagen Baier bezieht Bezug Boston Consulting Group Cash Cows Cash Flow Controlling Darstellung Domschke eigene Unternehmung eigenen Position eindimensionaler einzelnen SGF einzelner Instrumente empirisch ermittelten Erfahrungskurve Erfahrungskurvenanalyse Erfahrungswerten Erlössituation geringem Marktwachstum geringen relativen Marktanteil geschätzte Kosten grafisch Graumann Grundidee des Produktlebenszyklus Grundlage hohem relativen hohes Marktwachstum Horvath idealtypischen Verlauf Informationen Instrument anhand Instrumente der strategischen internen Rechnungswesen Konkurrenz Konkurrenzanalyse Koordinatensystem Kostendegression Kostenführerschaft Kriterien kumulier kumulierten Ausbringungsmenge langfristige lässt lich Marktattraktivität und Wettbewerbsstärke Marktgröße Marktvolumen Matrix McKinsey Nachteil Neun-Felder Neun-Felder-Matrix Nischenstrategien Poor Dogs Portfolio Portfolio-Analyse Positionierung der einzelnen Produktgruppen Produktlebenszyklusanalyse Prognosen Quadrant Question Marks relativen Marktan Risikogeraden Sättigungsphase sche Schröder sequent SGF’s somit sowie ihre Produktpalette Stand Stärken und Schwächen Stars strategische Management strategischen Planung Stückkosten Tabellenform dargestellt Theoretische Fundierungen Umsatz Unternehmung im Vergleich unterschiedliche vergangenen Periode Vier-Felder-Matrix Vollmuth vorgestellten Instrumenten Wahl der Beurteilungskriterien Weiterhin wichtig Zeitlicher Rahmen Zeitraum zweidimensionale

Bibliographic information