Schweißtechnische Fertigungsverfahren: Gestaltung und Festigkeit von Schweißkonstruktionen

Front Cover
Springer Berlin Heidelberg, Feb 14, 2002 - Technology & Engineering - 138 pages
0 Reviews
Unter der Gestaltung geschweißter Bauteile bzw. einer Schweißkonstruktion versteht man deren konstruktive und schweißgerechte Auslegung. Das Verhalten der Konstruktion unter Last wird als Festigkeit bezeichnet. Der Ingenieur hat bei der Planung einer geschweißten Konstruktion die Aufgabe, die Gestalt und Festigkeit in Abhängigkeit von der Bauteilfunktion zu bestimmen. Dabei muß das Bauteil werkstoffgerecht und schweißgerecht sowie im Hinblick auf die Festigkeit der geschweißten Konstruktion und auf die schweißtechnische Fertigung gestaltet werden. Dies muß zudem unter der Beachtung von Vorschriften und Normenwerken erfolgen. Dieses Buch soll die komplexen Zusammenhänge bei der Planung von Schweißkonstruktionen verdeutlichen und erklären, unterstützt durch Übungen zur Festigkeitsberechnung und Dimensionierung von einfachen, geschweißten Bauteilen bis hin zu hochdynamisch belasteten Konstruktionen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Related books

Other editions - View all

About the author (2002)

Professor Dr.-Ing. Ulrich Dilthey

LangjAhrige TAtigkeit in FA1/4hrungspositionen weltweit operierender, fA1/4hrender Unternehmen auf den Gebieten SchweiAtechnik, Mechanisierung, Automatisierung und Robotic. 1989 Berufung zum UniversitAtsprofessor fA1/4r SchweiAtechnische Fertigungsverfahren und Ernennung zum Direktor des gleichnamigen Instituts der RWTH Aachen. Aktives Mitglied in verantwortlichen Positionen im VDI, im DVS (Mitglied des PrAsidiums, Vorsitzender des Ausschusses fA1/4r Technik), im International Institute of Welding (IIW, Mitglied des Board of Directors, Chairman des Technical Management Boards), in der American Welding Society (AWS), im Verein VDEh, in der DGM, der DECHEMA und vielen anderen Organisationen, nationalen und internationalen technischen AusschA1/4ssen. Redaktionsbeirat fA1/4hrender technischer Zeitschriften und Programmkommissionen technischer Tagungen.
1972 erhielt Herr Professor Dilthey die Borschers Plakette der RWTH-Aachen, 1996 den Adams Memorial Membership Award der AWS, 1996 den Ehrenring des DVS, 1998 die Ehrenmedaille des VDI, 2001 die Stanislaw Olszewski Medaille der SchweiAtechnischen Sektion des Vereins Polnischer Ingenieure, 2002 die Brooker Medal des TWI.
Anette Brandenburg, geboren am 01. Oktober 1967 in Simmerath, studierte von 1987 bis 1992 an der TU MA1/4nchen Maschinenwesen mit dem Schwerpunkt Fertigungs- und Betriebstechnik. Nach dem Studium arbeitete sie drei Jahre im Institut fA1/4r SchweiAtechnische Fertigungsverfahren (ISF) der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Klebtechnik. Im Juli 1996 promovierte sie bei Prof. Dr.-Ing. Ulrich Dilthey. Seitdem ist sie als Oberingenieur im ISF tAtig. 1996 war sie maAgeblich an derGrA1/4ndung und dem Aufbau des Technologie Centrums Kleben in Aoebach-Palenberg (bei Aachen), der Klebtechnischen Lehranstalt des DVS, beteiligt. Im Rahmen der Arbeitsgruppe V8 des DVS arbeitete sie an der Erstellung der DVS-Ausbildungsrichtlinien fA1/4r Klebpraktiker und KlebfachkrAfte mit.

Bibliographic information