September Song: Roman

Front Cover
Eichborn, 2002 - 258 pages
0 Reviews
Der kurz vor dem magischen 50. Geburtstag stehende Vater sonnt sich im Glanz seiner temperamentvollen, hübschen 17-jährigen Tochter, bis in deren Leben ein junger Mann auftaucht. Der wird ihm doch nicht jetzt schon das Kind entführen? Wer ist der überhaupt? Sind da nicht gewisse Familienähnlichkeiten, die an eine Affäre in lang vergangener Urlaubszeit erinnern? Und ist Marie überhaupt die richtige Tochter, war da nicht mal was zwischen der Mutter und dem Sportlehrer? Der gequälte Vater taumelt von einer Not in die andere, lässt sich von Hirngespinsten zu Heimlichkeiten und Lächerlichkeiten hinreissen. Eine gelungene, humorvolle Darstellung der Verlustängste, wie sie bei vielen Eltern flügge gewordenen Nachwuchses auftauchen.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
65
Section 2
106
Section 3
120
Copyright

3 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information