Die Geschichte der Industrie der DDR bis 1965

Front Cover
Akademie-Verlag, 1989 - Industries - 346 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
9
Zur Lage der nichtmonopolistischen Industrie in der faschistischen Kriegs
26
Kapitel 2
33
Copyright

14 other sections not shown

Common terms and phrases

50er Jahre AMWT Anteil antifaschistisch-demokratischen Anzahl Arbeiter und Angestellten Arbeitsnormen Arbeitsproduktivität Aufbau Aufgaben ausgewählten Belegschaften Bereich Beschäftigten Beschluß besonders Braunkohle chemischen Industrie demokratischen Deutsche Investitionsbank Deutschen Deutschland Durchschnitt Elektroenergie Elektrotechnik entstanden Entwicklung Erdöl Erzeugnisse faschistischen Forschungs Fritz Selbmann Fünfjahrplanes Gebiet gesamten gesellschaftlichen Eigentums großen Grundstoffindustrie Hälfte der 50er Hauptverwaltung Indu Industriebereiche Industriebetriebe industriellen Bruttoproduktion industriellen Produktion Industriezweigen insgesamt Investitionen kapitalistischen Kohle konnte Ländern landeseigenen Betriebe landeseigenen Industrie Leichtindustrie Leitung und Planung Mark Maschinen Maschinenbau Maßnahmen materiell-technischen Metallurgie metallverarbeitenden Industrie Mitte der 50er neuen ökonomischen Organisation Otto Grotewohl Plan politischen privatkapitalistischen Industrie Produktionsmitteln Produktionsprozesses Produktionsverhältnisse Produktivkräfte Prozent Prozeß Rohstoffe Sachsen SAG-Betriebe schen Selbmann SMAD sowie sowjetischen Besatzungszone Sozialismus sozialistischen Industrie staatlichen Stand Steinkohle StJb 55 strie Struktur Tabelle Technik technischen Textilindustrie Thüringen unseres Veränderungen volks volkseigenen Betriebe volkseigenen Industrie Volkswirtschaft Walter Ulbricht Werktätigen wirtschaftlichen Rechnungsführung Wissenschaft wissenschaftlich-technischen Arbeit wissenschaftlich-technischen Intelligenz ZK der SED ZStAP zunehmend Zweigen Zweijahrplan zweiten

Bibliographic information