Pathologie und Therapie des Harnröhrentrippers (Google eBook)

Front Cover
Enke, 1875 - 186 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 54 - Verzeiht! es ist ein gross' Ergötzen, Sich in den Geist der Zeiten zu versetzen. Zu schauen, wie vor uns ein weiser Mann gedacht Und wie wir's dann zuletzt so herrlich weit gebracht.
Page 22 - Geheimnissvoll am lichten Tag Liisst sich Natur des Schleiers nicht berauben, Und was sie deinem Geist nicht offenbaren mag. Das zwingst du ihr nicht ab mit
Page 67 - Ut sit certa salus, sit libi nulla Venus. Ut sit certa Venus, praesto libi sit liquor unus, Quo veretrum et nymphae prius et vagina laventur; Lotio post coitum nova fecerit, hune fore tutum: Tune quoque si mingas, apte servabis urethras.
Page iv - Ich komme langsam, Dir ein Werk zu bringen, Und zaudre noch, es Dir zu überreichen. Ich weiss zu wohl, noch bleibt es unvollendet, Wenn es auch gleich geendigt scheinen möchte.
Page 7 - wer noch hoffen kann, Aus diesem Meer des Irrthums aufzutauchen ! Was man nicht weis», das eben brauchte man, Und was man weiss, kann man nicht brauchen.
Page 1 - Mit Worten lässt sich trefflich streiten, Mit Worten ein System bereiten, An Worte l'Assi sich
Page 173 - Es ist ihr ewig Weh und Ach, So tausendfach Aus einem Punkte zu curiren.
Page 115 - Et nota, quod in magno dolore et tumore prodest, si in muliere diu, quando in coitu, moretur; vulva enim sugendo, mollificando et quasi purgando dolorem
Page iv - weiss zu wohl, noch bleibt es unvollendet, Wenn es auch gleich geendigt scheinen möchte.
Page 7 - das eben brauchte man, Und was man weiss, kann man nicht brauchen.

Bibliographic information