Abhandlungen der Historischen Klasse der Königlich bayerischen Akademie der Wissenschaften, Volume 14 (Google eBook)

Front Cover
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 205 - Vetus Testamentum (sagt der Ketzerrichter) non rccipiunt ad eredendum, sed tantum aliqua inde discunt, ut nos per ea impugnent et se defendant, dicentes, quod superveniente evangelio vetera omnia transierunt ' '. Diese ablehnende Stellung ist bei allen älteren und neueren ausserkirchlichen Christen der früheren Jahrhunderte die gleiche gewesen und geblieben und hat unzweifelhaft sehr alte Wurzeln. Näheres bei l.udw. Keller, die Reformation und die älteren Reformparteien. Leipzig, S.
Page 21 - ... ist, so lazzen di Cardinal innen vnd vzzen disputieren meister Marsilius vnd der barfuozzen sachen; werden di loeblich befunden, si besten; werden aber si vnloeblich befunden, sie zergen; wolten si nicht ablazzen, 1) Bei Böhmer, Fontes IV.
Page 113 - ... dem kirchlichen Parteigänger, ist ein schriftstellernder Ritter, Philipp von Navarra, der auf das Allerthätigste des Kaisers Pläne bekämpfte, die Hauptquelle für die cyprischen Geschichten, — ein Poet, der sie für seine Leidens- und Siegsgenossen möglichst anziehend zu geben suchte. Leider hat sich die gereimte Darstellung verloren, welche er unter dem Titel Gestes des Chypriotes über die Heerzüge gegen die Kaiserlichen verfasste, und sind nur die Handschriften von zwei Chronisten,...
Page 16 - Ir suelt wizzen, daz wir dem von Oetingen vnd iwrer geselleschaft vleizzic enpfulhen, daz si vns in disen artickeln bewarten vnd och in ändern". Wir fanden, einer der Oettingen, der ältere, war nach Deutschland gegangen und dann mit dem Procuratorium vom 5. März 1336 wieder nach Avignon zurückgereist. Unser Schriftstück sagt : „ir suelt wizzen, daz wir dem von Oetingen vnd iwrergeselleschaft vleizzic enpfulhen".
Page 95 - L'ample discours de ce qui c'est faict et passé au siège de Poictiers..., Paris, 1569, Bibl. de Berne, et la gravure du Rec. de TORTOREL et de PERRISSIN,
Page 152 - Lirois fist respondre que il iroit volentiers et menroit tant come il porroit de ses homes. Et li home dou roi qui la estoient respondirent que il estoient prest d'aler. 1 . Aucun autre document, que je sache, ne fait de mention précise de cet incident, qu'il faut placer, probablement, tout de suite après la mort du roi Hugues I, en 1218. Léopold VI, duc d'Autriche, se trouvait alors en Terre Sainte. Nous savons seulement que, lors de la mort du roi Hugues, des...
Page 20 - ... ersten Antwort auf die Forderungen des Papstes ausgesprochen: „Ze dem ersten antwrt der kaiser vnd all sein weiser rat, pfaffen vnd layen, daz maister Marsilius vnd die barfuozzen mit dem kaiser besamt sullen sein vnd all di mit rat oder mit der tat dem kaiser beholfen...
Page 122 - ... Ehrengeschenk, dabei die Einladung zur Tafel auf den folgenden Tag. Da kam eine glänzende Gesellschaft zusammen, die ritterliche Pracht vom Morgen- und Abendlande war vereinigt. Der Kaiser nahm Platz zwischen Johann von Ibelin, dem Reichsverweser von Cypern, und Walter von Cäsarea, dem Connetable des Königreichs. Ihm gegenüber sassen der junge König Heinrich und der Markgraf von Montferrat, der von Mazedonien herübergekommen war, um bei dem Kaiser um Belehnung mit dem Fürstenthum Salonichi...
Page 217 - ... se quod sunt, scilicet haereticos, sed vocant se veros christianos et amicos dei*) et pauperes dei et huiusmodi nominibus. Die hierher gehörigen sätze Berlholds lauten, cod.
Page 236 - ... divina transubstantiari in corpus et sanguinem Christi, respondet : « Nonne deberem bene hoc credere? » — Si autem examinans dicat ei : « Non quero si debeas credere, set si credis », respondet : « Credo quicquid vos et quicquid alii boni doctores me jubent credere.

Bibliographic information