Liberalismus: zur historischen Semantik eines europäischen Deutungsmusters

Front Cover
Oldenbourg Verlag, 2001 - History - 799 pages
0 Reviews
"Definierbar," so Friedrich Nietzsche, sei nur, "was keine Geschichte hat." Das Problem einer verbindlichen Definition von Liberalismus ist selbst das Ergebnis eines komplexen historischen Prozesses, in dem aus antiken Ursprungen, aus liberalis und liberalitas, und aus vorpolitischen Bedeutungen schliesslich der moderne Begriff Liberalismus entstand. Aber innerhalb des Umbruchs der altstandischen Lebenswelt seit dem Ausgang des 18. Jahrhunderts bundelten sich in der Geschichte des neuartigen Deutungsmusters Liberalismus ganz unterschiedliche Erfahrungen und Erwartungen der Zeitgenossen. Eine europaisch komparative Untersuchung der historischen Semantik und die Rekonstruktion der zeitgenossischen Debatten uber Gehalt und Strategie von Liberalismus vermitteln Einsichten in die Wahrnehmung vergangener Gegenwart, ohne die sich politisches Denken und Handeln in der Schwellenepoche des 19. Jahrhunderts nicht nachvollziehen lassen. Aus der quellennahen und systematischen Gegenuberstellung der Ursprunge und Wandlungen von liberalisme, Liberalismus, liberalismo und liberalism in Frankreich, Deutschland, Italien und England ergibt sich die Vielgestaltigkeit des Phanomens: Mit dem historisch-semantischen Vierlandervergleich tragt die Arbeit uber begriffsgeschichtliche Unterscheidungsmerkmale zu einer Typologie epochenspezifischer Liberalismen im europaischen Kontext bei."
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
15
Zur komparativen
56
c Konzeption eines Modells historischpolitischer Semanto
73
Vorpolitische Dimensionen des Begriffsfeldes
86
Vom monarchischständischen Tugendbegriff der libéralité
96
Römischer Wertbegriff und politische Gruppenbezeichnung
107
b Die christlichkaritative Konnotation von liberal man
116
Vergleich
124
Das Deutungs
418
d System der Revolution oder Geist der neueren Zeit?
457
e Die vollständige Scheidung von Liberalismus und Radicalis
463
England
486
Vergleich
498
Die zweite Jahrhunderthälfte im Ausblick
505
Von
514
Von
524

tionäre Projektion von politischem Ausgleich und gesellschaftlicher
173
Italien
208
c Bedeutungskongruenz oder antonymischer Gegenbegriff?
239
Begriffe als konkrete Handlungsfaktoren
271
Deutschland
282
Italien
310
England
321
Semantische Adaption
327
Der programmatische
334
Vergleich
341
Konturen
349
Deutschland
361
c Gesinnungsattribut oder Parteibegriff?
374
Italien
388
Vergleich
541
Zur historischsemantischen
544
Über
559
Die Aufhebung des politischen Deutungsmusters Liberalis
567
Frequenz und Begriffsfeldanalyse nach semantischen Krite
580
Quellen und Literaturverzeichnis
587
Italienische Quellen
627
Literatur
656
Abbildungsverzeichnis
684
Sachregister
763
Autoren und Personenregister
789
English Abstract
800
Copyright

References to this book

All Book Search results »