Gefühltes Wissen

Front Cover
Eichborn Verlag, 2005 - Art - 146 pages
2 Reviews
Heute früh wäre ich beinahe aufgestanden ... Lange mussten wir warten - aber jetzt hat der stille Star des deutschen Kabaretts wieder hingelangt und einen neuen Band mit skurrilen und hinreißend komischen Geschichten geschrieben. Horst Evers erzählt diesmal unter anderem, warum ein Kaffeeautomat vom Pforzheimer Rathaus ins örtliche Krankenhaus umziehen musste, wie er einmal etwas fürs Leben gelernt hat, indem er eine Vernissage besuchte und wie er Eisenbahnzüge mit seinen Algebrakenntnissen an den Rand des Entgleisens zu bringen pflegt. Und nicht zuletzt erfahren wir auch, warum Horst Evers nicht gerne Ikea-Möbel kauft: "Früher habe ich immer alle Namen meiner Ikea-Möbelstücke mit auf den Briefkasten geschrieben, aber irgendwann bekam mein Sessel mehr Post als ich. Seither rede ich meine Möbelstücke nicht mehr mit Namen an. Und überhaupt: In einem Bett zu schlafen, das lustiger heißt als ich selbst, nee, das wär' mir nix."

From inside the book

What people are saying - Write a review

Review: Gefühltes Wissen

User Review  - Tally - Goodreads

Horst Evers seems to be the David Sedaris of Germany. He uses anthropomorphism to describe the feelings of everything from your struggling geriatric coffee maker who thinks that each day will be his ... Read full review

Contents

Vorwort
7
Was der kluge Hausmann weiß
29
Wissen ist überall
57
Copyright

8 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information