Anmerkungen zur Historizitšt des Krishna

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 68 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Indologie, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Institut fur Indologie und Iranistik), Veranstaltung: Hinduismus, 110 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der vorliegende Essay analysiert die fruhen Sanskritbelege zu Gott Krishna aus hinduistischen, buddhistischen und jainistischen Quellen und geht der Frage der Historizitat des aus dem Mahabharata bekannten Helden nach. Anschaulich wird die Verschmelzung von Gopala und Vasudeva sowie deren Brahmanisierung dargestellt. Um die fruhe Entwicklungsgeschichte des schwarzen Gottes weiter zu beleuchten, werden zusatzlich kunstgeschichtliche und archaologische Quellen berucksichtigt.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information