Mathmatische und naturwissenschaftliche Berichte aus Ungarn, Volume 20 (Google eBook)

Front Cover
R. Friedländer & Sohn, 1905 - Mathematics
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 411 - Starke, Dr. H., Privatdozent in Berlin, experimentelle Elektrizitätslehre. Mit besonderer Berücksichtigung der neueren Anschauungen und Ergebnisse dargestellt. Mit 275 in den Text gedruckten Abbildungen. [XTV u. 422 S.] gr. 8. 1904.
Page 289 - RIÜTHY aus Budapest*). Ich habe der ung. wissensch. Akademie in den Jahren 1895 — 96 drei Arbeiten vorgelegt, die ich auch in den Berichten aus Ungarn und in den Math. Annalen publizierte; ich habe in diesen Arbeiten die Gültigkeit des Prinzips der Aktion und seine volle Äquivalenz mit dem Hamiltonschen im Bereich der ganzen Mechanik bewiesen. Herr Holder publizierte im Jahre 1896 in den Göttinger gelehrten Anzeigen eine Arbeit über das Prinzip der Aktion, jedoch in anderer Fassung. Es scheint...
Page 289 - Über das Prinzip der Aktion und über die Klasse mechanischer Prinzipien, der es angehört. Math. u. naturw. Ber. aus Ungarn 20, 289—291, 1902 (1905). Xi. Tesaf. Die Theorie der relativen Bewegung und ihre Anwendung auf Bewegungen auf der Erdoberfläche.
Page 305 - Arbeit erforderlich als zur Entwicklung derselben Substanzmenge in den reiferen Stadien. Die an Plymoutheiern ausgeführten Versuche ergaben...
Page 29 - Umsatzes entstehende Bromwasserstoff einen Teil des Broms bindet und dadurch inaktiviert. Wird diese störende Wirkung nach den Prinzipien der chemischen Mechanik berücksichtigt, so bekommt man Gleichungen, welche den zeitlichen Verlauf der Reaktion in guter Übereinstimmung mit den Versuchsdaten ausdrücken. Drückt man die Konzentration in Molen pro Liter aus, und wählt man als Zeiteinheit die Minute, so erhält man für die Geschwindigkeitskonstante bei 25° den Wert: k = 1-205.
Page 306 - ... Energie (= spezifische Entwicklungsarbeit) erforderlich ist. Den Ursprung der zur Entwicklungsarbeit umgewandelten chemischen Energie betreffend, ergaben die Versuche des Verf. übereinstimmend mit den Resultaten von Liebermann und Hasselbalch, dass die zur Entwicklungsarbeit im Hühnerei nöthige Energie hauptsächlich durch die Umwandlung der chemischen Energie des Eifettes gewonnen wird. Von der gesammteu verwerteten chemischen Energie werden a/s zum Aufbau des Embryo verwendet und '/3 als...
Page 289 - ... publizierte; ich habe in diesen Arbeiten die Gültigkeit des Prinzips der Aktion und seine volle Äquivalenz mit dem Hamiltonschen im Bereich der ganzen Mechanik bewiesen. Herr Holder publizierte im Jahre 1896 in den Göttinger gelehrten Anzeigen eine Arbeit über das Prinzip der Aktion, jedoch in anderer Fassung. Es scheint aber, daß bei dieser Formulierung das gegenseitige Verhältnis der genannten Prinzipien, und auch die eindeutige Umkehrbarkeit des von Holder bewiesenen Satzes nicht deutlich...
Page 412 - Band. 1902. gr. 8. Preis für den Band von 4 Heften n. JC 20. — Generalregister zu den Jahrgängen 1—25. [128 8.] gr. 8. geh. n.
Page 195 - Wasser) aus, bis das Filtrat in einer mit Salpetersäure angesäuerten Silberlösung keine Trübung mehr hervorbringt. Der Niederschlag wird auf dem Filter getrocknet und letzteres in einem gewogenen Platintiegel verbrannt. Nach dem Erkalten befeuchtet man den aus Magnesiumpyrophosphat bestehenden Tiegelinhalt mit Salpetersäure, verdampft dieselbe mit kleiner Flamme, glüht den Tiegel stark, läßt ihn...
Page 290 - ... der Aktion, jedoch in anderer Fassung. Es scheint aber, daß bei dieser Formulierung das gegenseitige Verhältnis der genannten Prinzipien, und auch die eindeutige Umkehrbarkeit des von Holder bewiesenen Satzes nicht deutlich genug hervortritt. Diese Fragen werden in § l, I dieser Arbeit behandelt. Seitdem ist außer den Arbeiten des Herrn Königsberger, die das Prinzip auf Kräfte höherer Ordnung ausdehnen, meines Wissens nur eine Arbeit über diesen Gegenstand erschienen: die ebenfalls in...

Bibliographic information