Wirtschaftsrecht

Front Cover
Springer, 2007 - Administrative law - 447 pages
0 Reviews
Dem Wirtschaftsrecht kommt in Praxis und Lehre eine immer grere Bedeutung zu. Es wird durch rasch wechselnde rechtspolitische Zielvorgaben bestimmt und ist zum Teil situationsbezogenes Manahmenrecht. Seine Dynamik und Komplexitt erschweren eine systematische Erfassung dieses Rechtsstoffes. Das vorliegende Buch versucht einen berblick ber die Entwicklungslinien, die verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen und die materiell-rechtlichen Grundlagen des ffentlichen Wirtschaftsrechts zu geben. Im Besonderen ist es ein Anliegen der Autoren, die Vernetzung des internationalen, europischen und nationalen Rechtskreises, die das Wirtschaftsrecht insgesamt kennzeichnet, sichtbar zu machen. Schwerpunkte der Darstellungen bilden: Wirtschaftsverfassung, Recht der Wettbewerbssicherung (Kartell-, Missbrauchsrecht, Fusionskontrolle, Lauterkeitsrecht, Beihilfen- und Subventionsrecht, Vergaberecht), Wirtschaftspolizeirecht, Wirtschaftsaufsichtsrecht, Wirtschaftslenkungsrecht und Recht der ffentlichen Unternehmen. Zahlreiche Beispiele und Wiederholungsfragen erleichtern dabei den didaktischen Zugang.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2007)

- o.Univ.Prof. Dr. Norbert Wimmer:

Leiter des Institutes fA1/4r A-ffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
an der UniversitAt Innsbruck; EU-Rechtsexperte fA1/4r die BeitrittslAnder;
Umfassende Praxis in Legistik, Gerichtsbarkeit und Politik;
Umfangreiche GutachtenstAtigkeit; Zahlreiche Publikationen im Bereich des
Verfassungs- und Verwaltungsrechts, insb. des Wirtschaftsrechts.

- Dr. Thomas MA1/4ller, LL.M.:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lektor am Institut fA1/4r A-ffentliches Recht,
Staats- und Verwaltungslehre an der UniversitAt Innsbruck;
ForschungstAtigkeit auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts, insb.
Wettbewerbsrechts und der Verwaltungslehre; Zahlreiche einschlAgige
Publikationen.

Bibliographic information