Jugend und Demokratie in Deutschland: DJI-Jugendsurvey 1

Front Cover
Ursula Hoffmann-Lange
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Jan 31, 1995 - Social Science - 459 pages
0 Reviews
Das vorliegende Buch enthalt die Ergebnisse eines Projekts, das wahrend der vergangenen sechs Jahre von der Abteilung "Jugend und Politik" des Deut schen Jugendinstituts (DJI) , Mtinchen, durchgeflihrt wurde. Der Jugendsurvey "Jugend und Politik", im folgenden kurz DJI-Jugendsurvey genannt, war wahrend dieser Zeit das zentrale Projekt der Abteilung. Der Jugendsurvey ist eines der groBen Forschungsvorhaben im Rahmen der Sozialberichterstattung des DJI. Diese Sozialberichterstattung wurde etabliert, urn verlaBliche Daten tiber die Lebenssituation von Familien, Kindern und Jugendlichen zu gewinnen. Das Bundesministerium flir Familie, Senioren, Frauen und Jugend untersttitzt diese Forschung und hat ihre Finanzierung auf eine dauerhafte Basis gestellt. Beim DJI-Jugendsurvey handelt es sich urn eine Reprasentativbefragung deutscher Jugendlicher undjunger Erwachsener im Alter von 16 bis 29 Jahren. Er gibt Auskunft tiber die Verteilung wichtiger Merkmale in dieser BevOlke rungsgruppe, vor aHem ihre Wertorientierungen und politischen Orientierungen, aber auch tiber die familiare Situation der Befragten, ihren Bildungsgang und ihren beruflichen Werdegang.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Anmerkungen
80
Kapitel 3
85
Kapitel 4
109
Copyright

4 other sections not shown

Common terms and phrases

29jährigen ALLBUS allerdings alten Bundesländern Altersgruppen Anomie Anteil Arbeitslosen Ausländerfeindlichkeit Befürwortung beiden Bereich Bereitschaft Beruf Bildung Bildungsniveau Bundesrepublik Bürger Demokratie deutlich deutschen Deutsches Jugendinstitut Devianzbereitschaft DJI-Jugendsurvey 1992 ehemaligen DDR eher Einstellungen Ergebnisse erst Erwerbstätigkeit Fach-)Abitur Frage gering Geschlecht Geschlechtsrollenorientierung Gesellschaft Gewaltbereitschaft größere Gruppen Haltung häufiger Hedonismus hoch höher Hrsg Idee des Sozialismus Index Inglehart Institutionen Institutionenvertrauen Items Jahre Jugendsurvey jungen Frauen jungen Menschen Kapitel Kinder kognitiver politischer Mobilisierung Konventionalismus Lebensbereiche lediglich lich links Links-Rechts-Orientierung Männer materialistisch Mikrozensus mittel Mittlere Reife nationaler Identität Nationalismus Nationalsozialismus Nationalstolz neuen Bundesländern Neuen Sozialen Bewegungen nicht-traditionelle niedrig Orientierung Ost und West Partizipation Personen politischen System politisches Interesse politisches Vertrauen Postmaterialismus postmaterialistisch postnational relativ Schaubild schen Selbstentfaltung sowie sozialer Desorientierung Spaltenprozent stärker Stolz Tabelle traditionellen Unterschiede Vereinigung Deutschlands Vergleich verschiedenen weiblichen Befragten weniger Werte Wertebereiche Wertedimensionen Wertewandel Wertorientierungen West Ost West und Ost westdeutschen Jugendlichen Westdeutschland wichtig zeigt zivilen Ungehorsams Zufriedenheit Zusammenhang Zustimmung

References to this book

All Book Search results »

Bibliographic information