Der Einfluss der Koppelung bei langsamen ungedampften Schwingungen

Front Cover
Johann Ambrosius Barth, 1910 - 31 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

65 Volt-Lampe Abnahme der Schwingungszahl abnehmender Koppelung allmählich Amplitude Änderung Art bei fester Art vorhanden auftretenden Schwingungen Barkhausen beiden Kreise bewirkt die Koppelung Bogencharak Braunschen Röhre Charakteristik Fig Einfluß der Koppelung Einfluß der Rückwirkung Elektrode Ellipse Energieentziehung erloschen die Schwingungen Erscheinungen fester Koppe fester Koppelung aufgenommene folgende Frequenz gekoppelten Primärkreis großen Lichtbogenlängen Größere Bogenlänge gungen höher Kapazität des Sekundärkreises kleinen Bogenlängen kleineren Stromstärken Kohle Kohlebogen Koppelung allmählich wachsende Koppelung hervorgerufenen Koppelungsgrad kurzer kurzgeschlossenen Ladeperiode Ladestrom lich Lichtbogen brannte loser Koppe lung Magnetgebläse mikrometrisch mittleren Stromstärken offenem Sekundärkreis papierkondensator Paraffin Phasenverschiebung primären Primärkreis Schwingungen Primärstromstärke qualitativ reinen Schwingungen rotierenden Spiegel Schwebungen Schwin Schwingungsdauer Schwingungskreise Sekundär Selbstinduktion Sinuskurve Sinusschwingung Spannung Speisestromkreis Speisestromstärke Strom Fig Strom und Spannungskurve Stromkurve Fig Stromkurve zeigte Stromstärken und Bogenlängen teristik trat Übergang von Schwingungen Umschlagen der Schwingung Umschlagen von reinen Variierung Verkleinerung Verstimmung Verwendung der Lichtbogenschwingung Vorgänge Vorschalt-Selbstinduktion wachsender Koppelung Wasserstoff Wellenlänge wesentlich Zündspannung Zuschaltung

Bibliographic information