Allgemeine Gartenzeitung, Volume 15 (Google eBook)

Front Cover
Nauck'sche Buchhandlung., 1847
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 25 - Allgemeine Gartenzeitung. Eine Zeitschrift für Gärtnerei und alle damit in Beziehung stehende Wissenschaften. In Verbindung mit den tüchtigsten Gärtnern und Botanikern des In- und Auslandes, herausgegeben von Friedrich Otto, Königl.
Page 368 - Alphabetische nud synonymische Aufzählung der in den Jahren 1840 — 1846 in den europäischen Gärten eingeführten Gewächse, nebst Angabe etc.
Page 303 - Kartoffelkrankheit u. das zuvor ässige, leichte Mittel zu sofortiger bleibender Beseitigung dieser allgemeinen Plage der Völker, nebst sehr wichtigen Andeutungen üb. Gährung u. Ansteckung von Fd.
Page 128 - ... Inhalt in diesen Zellen auf, dessen Körner sich später vergrössern , bräunen und endlich hohl werden. Ist die Höhlung gebildet, so vergrössert sich dieselbe unter gleichzeitigem Anwachsen des Kornes so sehr, dass zuletzt nur mehr ein dünner schalenartiger Ueberrest der Substanz zurückbleibt. In diesem Zustande stellt sich das Korn als Zelle dar, und solche Zellen haufenweise aneinander gelagert, bilden den Brand. Früher oder später werden die Membranen der...
Page 368 - Rthl. (Der 2te und letzte Band erscheint spätestens im Januar 1848.) Seit 50 Jahren hat sich das Reich der Pflanzen in das Unglaubliche vermehrt und wir zählen der neuen Species viele Tausende, so dass es heut zu Tage nicht nur dem Handelsgärtner und Blumenfreunde, sondern sogar dem Botaniker schwer wird, sich schnell im Labyrinthe der Synonymen zurecht zu finden. Dieses Chaos zu ordnen, bemühte sich der Herr Verfasser redlichst und .benutzte die umfassendsten Quellenwerke der Engländer, Franzosen...
Page 299 - Versuche gelangen, wenn die Vorsicht angewendet wurde, das Pfropfreis so auszusuchen, dass es ganz genau auf den Knoten des Subjects und in die unversehrt gebliebene Blattscheide dieses Knotens pauste.
Page 368 - Landschaftsaartens in alphabetischer Folge der Geschlechter und ihrer Arten, zu leichtester Auffindung aller verschiedenen Namen sämmtlicher Gartenpflanzen, zur Vermeidung von Missverständnissen, Irrungen und Betrügereien bei Kauf, Verkauf und Tausch von Pflanzen und Sämereien. Erster Band. A bis II.
Page 299 - ... so erhaltenen Körner wurden 1845 neben gemeinen Reis in einen passenden Boden gesät. Von ihrer Entwicklung an wuchsen jene kräftiger als diese. Der Stengel behielt den Charakter des Panicum. Zur Zeit der Reife wurde der gemeine Reis von der unter dem Namen unisone bekannten Krankheit ergriffen, während der andere gesund blieb.
Page 368 - Pflanzengeschlechter zu üben, nicht nur neue Blumen, neue Gemüse, neue Getreide- und Obstarten zu erzielen, sondern sogar für den Waldbau...
Page 13 - Herbste gerade den umgekehrten Gang befolgt, wie im Frühling, indem sie bei der Entfaltung von einer den Polen des Spektrums näher liegenden Ttufe zum Grün aufsteigt, und beim Welle...

Bibliographic information