Zeitschrift fuer heilkunde, Volume 26 (Google eBook)

Front Cover
1905
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Popular passages

Page 75 - Beiträge zur Kenntnis der durch anaerobe Spaltpilze erzeugten Infektionserkrankungen der Tiere und des Menschen, sowie zur Begründung einer genauen bakteriologischen und pathologischanatomischen Differentialdiagnose dieser Prozesse.
Page 349 - Durchleuchtungsverhältnisse des Patienten sehr günstige sind. 3. Das Röntgenverfahren ist in jedem Falle von Nephrolithiasis als diagnostisches Hülfsmittel anzuwenden. Beweisend ist jedoch nur ein positives Resultat, während aus dem Fehlen eines Nierensteinschattens auf dem Bilde nie auf Abwesenheit von Nierensteinen geschlossen werden darf.
Page 349 - Sätzen zusammen: 1. Durch das Röntgenverfahren lassen sich in der Niere mit Sicherheit nur die seltenen Oxalatsteine nachweisen. 2. Der Nachweis von anderen Nierensteinarten, die für Röntgenstrahlen durchlässiger sind, gelingt nur unter besonders günstigen Umständen, sei es, dass es sich um einen sehr dicken Stein handelt, oder dass die Durchleuchtungsvcrhältnisse des Patienten sehr günstige sind.
Page 75 - Beeinflussung der Agglutinine durch spezifische Absorptionen, nebst Bemerkungen über den Wert der Serodiagnostik bei Typhus und Dysenterie.
Page 350 - Überzeugung, daß jeder Stein, mag er im Nierenbecken, in den Kelchen oder im Harnleiter sitzen, mag er aus Oxalsäure oder aus Harnsäure, aus phosphorsaurem Kalk oder Cystin bestehen, mag er die...
Page 344 - Schnitt braucht nicht größer als notwendig gemacht zu werden, immerhin soll er so angelegt sein, daß man Nierenbecken und Kelche genau abtasten, resp. übersehen kann, um auch kleine Steine und Bröckel entfernen zu können. Absolut unsicher und zu verwerfen ist die Methode des Absuchens des...
Page 415 - Über eine bisher unbekannte Wirkung der Röntgenstrahlen auf den Organismus der Tiere.
Page 123 - Magenbeschwerden entwickelt sich ganz allmählich ein langsam wachsender Tumor in der linken Regio epigastrica. Unter den Beschwerden treten in den späteren Jahren sehr heftige, in der Tumorgegend lokalisierte Schmerzen in den Vordergrund , welche sich namentlich nach der Nahrungsaufnahme unter dem Bilde kolikartiger Anfälle einstellen. Erbrechen wurde in allen...
Page 350 - Grosse einer Erbse oder die eines korallenartigen Ausgusses des Nierenbeckens oder der Kelche haben, mag er endlich von einem schlanken oder...
Page 311 - I, Fig. 4b u. 5b.). Beim Carcinom fand ich keine nennenswerte Dilatation über der Striktur. Ein echtes Divertikel hatte ich nur einmal Gelegenheit zu ösophagoskopieren. Der Tubus gelangte in das Divertikel. das als faltiger Schleimhautsack erschien, an dessen Wänden viel schleimiges Sekret haftete. Ein deutliches Bild des Einganges in den Oesophagus war ich nicht im Stande zu gewinnen, da der Kranke sehr unruhig war. Obwohl ich beim Herausziehen des Tubus aus dem Divertikel nach vorne über einer...

Bibliographic information