Lehrbuch der Meteorologie (Google eBook)

Front Cover
C. H. Tauchnitz, 1906 - Meteorology - 642 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 483 - LIGHTNING CONDUCTORS AND LIGHTNING GUARDS. A Treatise on the Protection of Buildings, of Telegraph Instruments and Submarine Cables, and of Electric Installations generally, from Damage by Atmospheric Discharges.
Page 458 - Maße, als neue Luft nachfolgt. Wenn übrigens einmal ein solcher Wirbel ausgebildet ist, so kann er in Luft wie in Wasser lange fortbestehen, auch wenn die Ursachen aufhören zu wirken, die ihn hervorgebracht haben; die Bewegung der Luftmassen wird durch das Beharrungsvermögen unterhalten, sie erlischt erst allmählich durch den Einfluß der Reibung.
Page 458 - Öffnung im Boden hat, die zuerst durch einen Kork geschlossen wird. Durch Rühren mit der Hand setze man das Wasser in langsam rotierende Bewegung und ziehe den Kork aus. Nun beginnt das Wasser in der Mitte...
Page 10 - Wurme- und Lichtstrahlen. Sie absorbiert einerseits gewisse Strahlengattungen , lässt dieselben gar nicht durch , so dass an deren Stelle im Spektrum der Wärmequelle dunkle Streifen oder Bänder entstehen, andererseits schwächt sie mehr oder weniger die gesamte Strahlung, indem sie dieselbe durch innere Reflexionen nach allen Richtungen hin zerstreut, wodurch die Atmosphäre selbst zu einer licht- und wärmestrahlenden Hülle wird.
Page 487 - ... halben Himmel einnehmende lautlose Gewitter am 22. Juni 1845 zu Wien1). Auf den Llanos von Venezuela hat C. Sachs (1879), auf den chilenischen Anden neuerdings W. Knoche viele schöne Beobachtungen über stille Entladungen angestellt. (Met. Z. 1909 S. 83, 355; 1912 S. 329; 1914 S. 300; 1915 S. 481). C. Das Elmsfeuer. Das Ausströmen der Elektrizität von Gegenständen an der Erdoberfläche in Büschelform oder als Glimmlicht wird mit dem Namen Elmsfeuer bezeichnet. In der Niederung tritt das...
Page 371 - ... kleinsten auf der Ost- und Südseite, am größten auf der Westund Nordseite. Es ergab sich ferner, daß der Winkel, den der Wind mit dem Gradienten macht, der Ablenkungswinkel, im Sommer größer ist als im Winter, daß er über dem Meere und an den Küsten größer ist als im Innern des Landes, daß er ferner mit der Stärke des Windes zunimmt. Dagegen variiert er wenig mit der Annäherung an das Zentrum der Depression, woraus sich ergibt, daß die Luft in logarithmischen Spiralen dem Zentrum...
Page 383 - Hildebrandsson, Sur la distribution usw. Upsala 1883. — Helm Clayton, The movements of the air at all heights in cyclones and anti-cyclones as shown by cloud and wind records at Blue Hill. Americ. Met. Journ. August 1893; Discussion of cloud observ. Annals Harvard Coll. XXX. P. IV. Cambridge 1896.
Page 71 - Eine konvexe Oberfläche (Hügel, Berg, auch Abhang) ist eine Ursache, welche die tägliche (und jährliche) Amplitude der Temperatur verkleinert, und zwar um so mehr, je steiler die Erhebung ist.
Page 316 - The Motions of Fluids and Solids relative to the Earth's Surface ; comprising Applications to the Winds and the Currents of the Ocean.
Page 535 - Dimensionen an, die wir staunend beobachten. Die Hagelkörner können dabei bis zu — 20, vielleicht bis — 30° erkalten, welch niedrige Temperaturen dann in den tieferen Schichten weitere Ablagerungen von Eis gestatten, ohne dass man dabei eine besondere eigenartige Kälteursache voraussetzen muss. Ferrel stellt sich den Vorgang der Bildung der Hagelsteine in sehr kräftigen aufsteigenden Luftwirbeln von geringem Durchmesser in dieser Weise vor und glaubt annehmen zu dürfen, dass die Hagelkörner...

Bibliographic information