Die Niederösterreichische Landesverfassung: Entwurf

Front Cover
Verl. Niederösterr. Pressehaus, 1977 - Constitutional law - 40 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorworte
5
Einleitung
11
Allgemeine Bestimmungen Artikel 1 Landeshoheit
13

14 other sections not shown

Common terms and phrases

abgegebenen Stimmen Ablauf Amtes der Landesregierung Angelegenheiten des eigenen Angelobung Anhörungsrecht Auflösung des Landtages Auskünften und Aufklärungen Ausschüsse des Landtages Begutachtungsverfahren Beharrungsbeschluß Beschwerderecht besorgen Bestellungsurkunden Bundes Bundeskanzleramt Bundesorgane desregierung eigenen Wirkungsbereiches Einberufung Einspruch Einspruchsverfahren Ergänzungswahl Familienpolitik sowie Finanzkontroll Finanzkontrollausschusses Funktionsdauer Gelöbnis gemäß Absatz Geschäftsführung Geschäftsordnung Gesetzes Gesetzesbeschlüsse des Landtages Gesetzesvorschläge Gesetzgebungsperiode gültiger Beschluß Hälfte der Mitglieder Initiative Initiativrecht Interessenvertretungen Klubobmann Kontrollamtes kontrollausschuß Kundmachung Landes Niederösterreich Landesamtsdirektor Landesbeirat für Jugend Landesgebiet Landesgesetz zu treffen Landesgesetzblatt Landeshauptmann Landesräte Landesregierung 31 Landesverfassung Landesverfassungsgesetz Landesvollziehung Landtag ist befugt Landtag wahlberechtigten Landesbürger Landtagsklub LGBl Mandatsausübung Mandatsstärke mindestens der Hälfte Mitglieder der Landes Mitglieder der Landesregierung Mitglieder des Landtages mittelbaren Bundesverwaltung Mitwirkung näheren Bestimmungen Obmann ÖVP Präsidenten des Landtages Recht regierung rung selbständigen Wirkungsbereiches sinngemäß Sitzungen des Landtages SPÖ unserer Verantwortlichkeit Vereinbarungen Verfassungsgesetzes Verhältniswahl Verhältniswahlrecht Verlangen Vertretung Vollziehung Voranschlag Vorläufige Haushaltsführung Vorstand der Landesbuchhaltung Wahlpflicht Wahlvorschlag Weisungen Wirkungsbereiches der Gemeinden Wirkungsbereiches des Landes Wochen Zustimmung zwei Dritteln

Bibliographic information