Wiederholen und Festigen der Addition zweistelliger Zahlen im Bereich des Hunderterraumes unter Zuhilfenahme der „Streichquadrate“: 3. Klasse (Google eBook)

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 1, 2004 - Education - 12 pages
0 Reviews
Die Themen der einzelnen Unterrichtsstunden sind so gewählt, dass die Schüler und Schülerinnen des 3. Schuljahres im Rahmen der Wiederholdung der Addition die Struktur des Streichquadrates systematisch erarbeiten und Zusammenhänge entdecken können. Die Abfolge der Stunden ermöglicht es ihnen, ihren Fähigkeiten entsprechend den Anforderungen des Themas gerecht zu werden. Erste Erfahrungen mit den Streichregeln und der Addition dreier Summanden ermöglichen es, Erkenntnisse bezüglich des Aufbaus eines Streichquadrates gewinnen zu können. Grundlegende Einsichten aus vorangegangenen Übungseinheiten sollen bei der Bewältigung der jeweils nächsten Problemstellung gezielt eingesetzt werden. Die Schüler und Schülerinnen sollten am Ende der Unterrichtsreihe in der Lage sein, eigenständig Streichquadrate zu erfinden und auszurechnen.
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
2
VI
3
VIII
7
XII
8
XIV
9
XV
10
XVI
11
XVII
12

Common terms and phrases

2.2 Überlegungen 4.1 Übergeordnete Aufgabe 4.2 Teilaufgaben 5.1 Interesse 5.2 Fähigkeiten Addieren Addition dreier Summanden Additionstabelle Aufbau der Unterrichtsreihe Auflistung der Stundenthemen Ch./Müller Dauer Handlungsschritte Situationsbedingte Didaktischer Schwerpunkt eigener Streichquadrate eingekreisten Zahlen Entdeckung Ergebnis Erstellen Fähigkeiten zum Lösen Fähigkeiten zum sozialen Festigen der Addition gleichen Summen Grundschule in Nordrhein Handbuch produktiver Rechenübungen Handlungsschritte Situationsbedingte Alternativen Handlungssituation Dauer Handlungsschritte Klasse 3X Kultusminister des Landes Landes NRW Lehrerin Lehrplan Mathematik Lernanforderungen und Möglichkeiten Lernvoraussetzungen der Schüler Lösen der Aufgaben Minimalanforderung Möglichkeiten 4.1 Übergeordnete Nordrhein Westfalen Partnerarbeit Problemstellung Randzahlen rechnen Regeln restlichen Zahlen Richtlinien und Lehrpläne Schüler und Schüle Schüler und Schülerinnen Schüler wie XXXX Schüler/Schülerinnen Schülerinnen der Klasse Schwerpunkt der Unterrichtsstunde Sinne von Lernanforderungen sozialen Lernen spielerische Charakter Streich Streichmöglichkeiten Streichregel Streichvarianten Struktur der Unterrichtsreihe Summengleichheit Teilaufgaben im Sinne Theaterkreis Thema der Unterrichtsreihe Überlegungen zur Struktur Übungsform unterschiedlichen Ursprungssummanden Verlaufsplan der Unterrichtsstunde XXXX und XXXX Zahlen der Zeile Zahlenquadraten zweistelligen Zahlen

Bibliographic information