Gedichte (Google eBook)

Front Cover
1839
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Popular passages

Page 6 - Kam' Einer die Quere, Der fröhlich gern wäre Und hätte nicht Wein, Den laßt mir herein! Chor. Den lassen wir ein. Um Keinen' zu schmerzen, Greift Iedem zum Herzen, Und ist's nicht von Stein, So laßt ihn herein! Chor. Den lassen wir ein. Ein Auge mit spitzen Und geistigen Blitzen — Sollt' einer so sein, Den laßt mir herein! Chor. Den lassen wir ein. Kommt Einer gesprungen, Kommt Einer gesungen Mit Geig' und Schalmei'n, Den laßt mir herein!
Page 5 - Durchsuchet die Taschen; Kommt einer mit Flaschen, Mit geistigem Wein, Den laßt mir herein! Chor. Den lassen wir ein. Kommt Einer geritten, Der muthig gestritten 252 Am Rhein für den Wein, Den laßt mir herein! Chor. Den lassen wir ein. Kam' Einer die Quere, Der fröhlich gern wäre Und hätte nicht Wein, Den laßt mir herein!
Page 6 - Iedem zum Herzen, Und ist's nicht von Stein, So laßt ihn herein. Chor: Den lassen wir ein. Ein Auge mit spitzen Und geistigen Blitzen — Sollt' Einer so sein, Den laßt mir herein. Chor: Den lassen wir ein. Kommt Einer gesprungen, Kommt Einer gesungen Mit Geig' und Schalmei'n, Den laßt mir herein.
Page 7 - ... laßt mir herein! Chor. Den lassen wir ein. Kommt Einer gesprungen, Kommt Einer gesungen Mit Geig' und Schalmei'n, Den laßt mir herein! Chor. Den lassen wir ein. Mit Blumen ein Bübchen, Die seinem Herzliebchen Es zärtlich will streu'n, Das laßt mir herein!
Page 7 - Doch schiefe Gesichter, die grämlichen Richter bei Küssen und Wein, laßt ja nicht herein ! (Alle.) 's lommt Keiner herein! <l»rl Geloht!«.

Bibliographic information