Verhandlungen der Geologischen Bundesanstalt, Volume 1881 (Google eBook)

Front Cover
Geologische Bundesanstalt., 1881 - Geology
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 350 - G. PILAR: Grundzüge der Abyssodynamik , zugleich ein Beitrag zu der durch das Agramer Erdbeben vom 9. November 1880 neu angestrengten Erdbebenfrage.
Page 177 - Description de la Faune de la Mollasse, Marine et d'eau douce du Lyonnais et du Dauphiné.
Page 141 - Ueber Dr. A. Baltzer: Der mechanische Contact von Gneiss und Kalk im Berner Oberland S.
Page 193 - Mineralogische Beschreibung der Oranien-Nassauischen Lande nebst einer Geschichte des Siegenschen Hütten- und Hammerwesens.
Page 195 - Considérations géologiques sur le Mont Salève et sur les Terrains des environs de Genève.
Page 357 - Royal Society of South Australia, Transactions and . Proceedings and Report, vol.
Page 197 - Description des fossiles du terrain nummulitique supérieur des environs de Gap, des Diablerets et de quelques localités de la Savoie ( Bull.
Page 199 - In the limiting case, the disturbed area vanishes, and the vibrations are perceptible only as sound." 5) Detaillierte Mitteilungen über unterirdisches Rollen sind uns durch A. v. Humboldt im ersten Bande des „Kosmos" (Neue Ausgabe der Werke, I.Band, S. 148 ff.), durch Perrey (Memoire sur les tremblements de terre ressentis en France, en Belgique et en Hollande depuis le 4me siecle jusqu'a 1843, Brüssel 1845) und durch Daubre'e (Les regions invisibles de la terre, Paris 1888, S.
Page 193 - Memoir on the Fossils of the Older Deposits in the Rhenish Provinces, etc.
Page 219 - Freiherrn v. Uchatius in Wien. Die Mitglieder erheben sich gleichfalls zum Zeichen des Beileides von ihren Sitzen. Das kk Ackerbau- Ministerium übermittelt ein Exemplar der von der kk Bergdirection zu Idria herausgegebenen Festschrift: „Das kk Quecksilberwerk zu Idria in Krain. Zur Erinnerung an die Feier des dreihundertjährigen ausschliesslich staatlichen Besitzes.

Bibliographic information