Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte und Alterthumskunde, Volumes 1-2 (Google eBook)

Front Cover
F. Frommann, 1854
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Popular passages

Page 242 - Worvmme das ist das lafse ich steen, wanne man sal zum glichen seen, jn rechte sich das geboret, ein man thut eine halbe rede. es sy billich das man beide vor horet. Nyhit vnnd...
Page 234 - Stolle der ditcz geschreben hat, unnd myn brnder er Johan Linderbech beide vicarien sant Seueri kirchen zu Erffort, gingen zusamene von Erffort in die heiligen stad zu Roma, do leden wir solche kulde das ich des nicht vorschreiben noch vorsagen kan, were des almechtigen gotis hulffe unnd bewarunge nicht bie uns gewest, so weren wir wol tusintmal erfrorn, wann es was ufs der...
Page 238 - ... kein dem Borntale uff deme plane, do stunden dye geistlichen alle stille vnnd ouch der rath, vnnd bilden eine stacien, vnnd do was bereitet eyn tisch mit eynem wißen tuche, vnnd dar uff feie schoner roßen blumen vnnd graß; do satczte der apt zu sente Peter das heiige sacrament dar uff, Vnnd huben alle mittenander an zu singen den lobelichen gesangk, genant das Salue regina. Do kneten alle dy nidder, dye do gegenwertigk worn geistlichen vnnd wertlichen uff dye erden. Das habe ich geseen vnnd...
Page 238 - ... lobelichen gesangk, genant das Salue regina. Do kneten alle dy nidder, dye do gegenwertigk worn geistlichen vnnd wertlichen uff dye erden. Das habe ich geseen vnnd ouch mete gegangen, der ditcz geschreben had, genant Conradus Stolle eyn vicarius zu sente Seuer. Do nu das Salue regina uß was, do laß der apt zu sente Peter dy collecten dar uff, dar noch stunden sye uff von der erden vnnd gingen furtbaß Vnnd sungen alle zugliche, dy scholer oren gesangk, dye prestere, dy monche, dye studenten,...
Page 170 - by der tid quam to Lubeke en ölt man, de sprak, he were keiser Vrederic, de vordrevene. deme beghunden erst de boven unde dat mene volk to hörende sines tusches unde deden eme ere. he lovede en...
Page 234 - Von einer großen processien gescheen zu Erffort an deme fritage vor sanct Johans tage baptiste. Das habe ich geseen unnd ouch mete gegangen der ditz geschreben had, genant Conradus Stolle eyn vicarius zu sante Seuer.
Page 243 - ... dar jnne konde gewende, abs mochte komen zu einem guten ende, man spricht doch ubir lute, wer sinen garten vorkoufft, der darff numme dar jn krute. Wer gibit mynen hern von Mencz den rad das er wil eine sulche stad, an andere hern wenden, lfs were eyme stifft zu Mencz eine sture, behilde er sy jn synen henden.
Page 236 - Item man furte vele korns uß Erffort jn andere land, do es ouch thure was. Item, das es also thure was, das was dy Sache, das es by czweien jarn nicht feie hatte geregent noch gesniget , das es der rede were wert gewest; Hir vmme was der ertbodem also dorre worden, das das getieidich jn deme schoßballen bleib an feie enden vnnd 191 wart kort.
Page 236 - Erfibrt eine processien zu geende, vnde got den almechtigen zu bethen, das her solche vngnode von on abe wende wolde. Item dy von Erflort geboten allen oren vndersessen, also wid also das lant ist jn yrem gebiete, das sye ouch alle...

Bibliographic information