Wie in Russland Märkte entstehen: Vertragsdurchsetzung und Markteintritt

Front Cover
Bundesinstitut für Ostwissenschaftliche und Internationale Studien, 1999 - Entrepreneurship - 40 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kurzfassung
3
Vertragsabschlüsse und Marktsegmente
9
Vertragsdurchsetzung und Geschäftsstrategien
15
Copyright

3 other sections not shown

Common terms and phrases

Ausgaben Bank Bankkonto Bankkredite Beamte bezahlen Beziehungen Bürokratische business contracts Dauerpartnern Dienste Dienstleistungen Direktor einer Handelsfirma Economic eher Einzelhandel Enterprise entrepreneurs Entwicklungsagenturen Ergebnisse Fachmedien finanziellen Firma Firmengründung formale formelle Gaststätten Geld geschäftlicher Informationen Geschäftsabschlüsse Geschäftsbeziehungen Geschäftsleute Geschäftspartnern Geschäftsverbindungsnetze Geschäftsverträge Geschlecht der Unternehmer Gesundheit und Kultur gibt Große und mittlere Großhandel Gründe Handelsbanken häufig Industrieproduktion infor informelle inoffizielle Institutionen juristischen Kleine Betriebe Kleine Firmen Kredite Kreditmarkt letzten 2-3 Jahren lich Lizenzierung Manager Männliche Unternehmer Markt Marktdienstleistungen Markteintritt Massenmedien Mindestlöhne Moskau muß Neueinsteiger neuen Partnern nichtstaatlichen normalerweise offiziellen Perestroika persönlichen Privatisiert Privatpersonen Problem Probleme Produktionsfirma Quellen Radaev Rechnungsprüfern Registrierung Rubel Russian russische Unternehmer Russischen Föderation russischen Geschäftswelt Rußland Schattenwirtschaft Schiedsgericht Schmiergelder Schwierigkeiten soziale Normen spin-offs Staatliche Behörden Steuerbehörden Steuern Tabelle Tätigkeiten ternehmer Tomsk Transaktionskosten überprüfen unserer Befragten unserer Umfrage Unternehmerinnen Unterschiede Unterstützung Verbindungsnetze Verbraucherdienstleistungen verbreitet verhandeln verlan Verstöße Verträge Vertragsdurchsetzung Vertragsverletzungen Vertragsverstöße viel wenden wichtigsten wirtschaftlichen Hürden Wirtschaftsvertreter zahlen

Bibliographic information