Minimum: vom Vergehen und Neuentstehen unserer Gemeinschaft

Front Cover
RM-Buch-und-Medien-Vertrieb, 2006 - Families - 185 pages
0 Reviews
Zu den knappen Rohstoffen der Zukunft wird etwas gehören, das man nicht sparen kann: soziale Bindungen. Eine wachsende Zahl von Kindern wird in ihrer eigenen Generation wenige oder gar keine Blutsverwandte mehr haben. Damit werden unsere sozialen Beziehungen als Folge der Schrumpfung unserer Gesellschaft und vielfältiger Globalisierungseffekte großen Belastungen ausgesetzt sein. Denn das private Versorgungsnetz innerhalb der Familie wird es so nicht mehr geben. Wir werden gezwungen sein, unser alltägliches Zusammenleben von Grund auf neu zu organisieren. Nach Ansicht des Autors werden Frauen dabei eine alles entscheidende Rolle spielen.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die Männer
7
Schicksalsgemeinschaft
23
Rollenspiele
40
Copyright

3 other sections not shown

Common terms and phrases

References to this book

Bibliographic information