Vertriebsweg Makler im Internet-Zeitalter: Die Möglichkeit der Dritten Integration

Front Cover
Verlag Versicherungswirtsch., 2002 - Business & Economics - 70 pages
0 Reviews
Dem Makler stehen heute elektronische Arbeitsmittel und Software unterschiedlichster Art zur Verfügung. Dabei ist vor allem die Internettechnologie auf dem Vormarsch. Die spannende Aufgabe dieser Tage heißt: wie können bestehende "Insel-Lösungen" zu einem funktionierenden, interaktiven Ganzen zusammengeführt werden. Andelfinger hat sich zum Ziel gesetzt, den Dialog zwischen allen, die an diesem Prozeß beteiligt sind und auf Grund Ihrer Position und Aufgaben unterschiedliche Blickwinkel haben, zu fördern: Der Makler, der das Buch liest, soll die Technik verstehen, ohne sich mit komplizierten technischen Begriffen quälen zu müssen. Er soll unkompliziert verstehen können, was heute mit Internettechnologie möglich ist und was in der nahen Zukunft erwartet werden kann. Entscheider in Versicherungsunternehmen sollen verstehen können, was der Makler an Technikunterstützung vom Versicherer erwartet und was dazu erforderlich ist. Techniker sollen die Sorgen und Nöte und den Bedarf der Anwender besser einschätzen können. Gleichzeitig ist es das Ziel, Diskussionen anzustoßen, die dazu führen, die Integration der unterschiedlichen Systeme voranzutreiben und deren gegenseitige Verträglichkeit und Kommunikationsfähigkeit zu erhöhen. Ein Zustand, der sich mit dem Begriff "Dritte Integration" beschreiben läßt.
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Welche Entwicklungen werden von den Anwendern erwartet
43
Die Dritte Integration ist möglich 51
Zum Schluss 59
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information