Einführung der Bildungsstandards in Baden-Württemberg an allgemeinbildenden Schulen - eine Alternative für berufliche Schulen? (Google eBook)

Front Cover
GRIN Verlag, May 2, 2007 - Business & Economics - 34 pages
0 Reviews
„Wenngleich in nahezu jeder öffentlichen Diskussion über die Zukunftsfähigkeit Deutschlands darauf hingewiesen wird, dass eine hervorragende Bildung und Ausbildung der Schlüssel für individuelle Lebenschancen und ein Motor für gesellschaftliche Entwicklung und Innovation ist, so lässt sich in Wirklichkeit nirgends in Deutschland eine große Anteilnahme an Bildungsdebatten feststellen. [...] Wenn unsere Bildungsreformen fruchten sollen, dann braucht es mehr Interesse am Thema Bildung und den Respekt unserer Gesellschaft vor pädagogischer Arbeit in unseren Schulen.“ Die Worte der baden-württembergischen Kultusministerin Annette Schavan verdeutlichen, dass eine Förderung des Bildungssystems und erfolgreiche Implementation von Bildungsreformen nur unter der Anteilnahme und Mitwirkung der breiten Öffentlichkeit zu erreichen sind. Doch was macht Bildungsreformen in Deutschland überhaupt notwendig? Durch das bestenfalls als mittelmäßig zu beurteilende Abschneiden Deutschlands in der internationalen Vergleichsstudie PISA hat die Debatte um das deutsche Bildungssystem an Brisanz gewonnen. Die für Deutschland unbefriedigenden Ergebnisse der PISA-Studie haben das Vertrauen in die Qualität des deutschen Bildungssystems in beträchtliche Mitleidenschaft gezogen. Die Kultusministerkonferenz stand diesbezüglich unter starkem Handlungsdruck und hat am 25. Juni 2002 die Erarbeitung von nationalen Bildungsstandards für bestimmte Jahrgangsstufen in den Kernfächern beschlossen. Die Bildungsstandards stellen einen integralen Bestandteil des Bildungsplans 2004 dar. Sie sollen Bildungsgänge vereinfachen und in eine übersichtliche Ordnung bringen. Bisher wurden sie nur für allgemein bildende Schulen entworfen und beziehen sich in ihrer Ausgestaltung auf die einzelnen Schularten (Grund-, Haupt-, Realschule und Gymnasium) und Fächer (bzw. die neu gestalteten Fächerverbünde). Im Folgenden sollen die Bildungsstandards der allgemein bildenden Schulen näher untersucht werden, um im Anschluss daran die Frage aufzuwerfen, ob die Einführung von Standards auch für die berufsbildenden Schulen sinnvoll und geeignet wäre.
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Related books

Other editions - View all

Common terms and phrases

3.1 Diskussion Adressaten allerdings allgemein bildenden Schulen Andreas Baehre Anforderungsniveau Annette Schavan Aspekte Aufgabenstellung Ausbildung Ausbildungsberufe Ausbildungsrahmenplan Baden-Württemberg beispielsweise berufliche Bildungsstandards berufliche Handlungskompetenz beruflichen Bereich beruflichen Bildung BERUFLICHEN SCHULEN Berufsbildende Schulen Beschreibung bestimmtes Fach Bewertungsmaßstab bezüglich Bezugsdimension Bezugsebene Bildungsplan 2004 Bildungspolitik Bildungsreformen Bildungsstandards verfolgt Bildungsziele Buschfeld deutschen Bildungssystems deutschen Schüler Deutschland Dilger Domäne Einführung der Bildungsstandards Einführung von Bildungsstandards entwickeln Ergebnisse erreichen Ethische Kompetenz Evaluation fächerübergreifende Fähigkeiten Formulierung von Bildungsstandards Fremdevaluation Gehaltsabrechnung Gesellschaft Grundlage Hentig Hierbei Höckele-Häfner http://www.bildung-staerkt Implementation Indikatoren Input Institutionen internationalen jeweiligen Kerncurriculum Klieme Kompetenzgefüge konkretisiert Konzeptionsmerkmale Kultusministerin Annette Schavan Länderübergreifende lebenslangen Lernens Lehrenden Lehrkräfte Leistungen Lernende Lernens Lernfeld Lernfeldziele Lernkompetenz Lohn Mindestanforderungen Mindeststandards müssen neue Bildungsplan Niveaukonkretisierungen notwendig Orientierung Output Outputorientierung pädagogische Freiheit pädagogische Verantwortung Paradigmenwechsel PISA PISA-Studie professionelle Prüfungskataloge Rahmenlehrplänen Schulcurriculum Schülerinnen und Schüler Schülerleistung Schulevaluation und Individualdiagnostik schulischen Schuljahr soll somit sowohl sozialen Stand Standardformulierungen Standardsetzung Steuerung Unterricht unterschiedliche Vorgaben Werthaltungen zentrale Zielformulierungen Zielsetzungen

Bibliographic information