Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Books Books 1 - 10 of 47 on Möge das Studium der griechischen und römischen Literatur immerfort die Basis der....  Take our survey New!
" Möge das Studium der griechischen und römischen Literatur immerfort die Basis der höheren Bildung bleiben! Chinesische, indische, ägyptische Altertümer sind immer nur Kuriositäten; es ist sehr wohlgetan, sich und die Welt damit bekannt zu machen;... "
Mitteilungen - Page 15
by Verein der Freunde des humanistischen Gymnasiums, Vienna - 1906
Full view - About this book

Goethes Werke: Vollstandige Ausgabe letzter Hand, Volume 23

Johann Wolfgang von Goethe - 1830
...Original ist wird am besten erhalten und belobt wenn wir unsre Altvordern nicht aus den Augen verlieren. Möge das Studium der Griechischen und Römischen Literatur immerfort die Basis der hohem Bildung bleiben. ' Chinesische, Indische, Aegyptische Alterthümer sind immer nur Curiositäten...
Full view - About this book

Goethe's Werke, Volumes 33-34

Johann Wolfgang von Goethe - 1833
...Original ist wird am besten erhalten und belebt wenn wir unsre Altvordern nicht aus den Augen verlieren. Möge das Studium der griechischen und römischen Literatur immerfort die Basis der höher» Bildung bleiben. Chinesische, Indische, Aeguptische Alterthümer sind immer nur Curiositäten;...
Full view - About this book

Deutsche Viertel-Jahrsschrift

...Wilhelm Meisters Wanderjahren befindet unter den „Aus Makariens Archiv" «verschriebenen Sentenzen: „Möge das Studium der griechischen und römischen Literatur immerfort die Basis der höhern Bildung bleiben." „Chinesische, Indische, Aegyptische Alterthümer sind immer nur Curiositäten...
Full view - About this book

Goethe's sämmtliche Werke in vierzig Bänden, Volumes 3-4

Johann Wolfgang von Goethe - 1840
...Original ist, wird am besten erhalten und belebt, wenn wir uns« Altvordern nicht ans den Augen verlieren. Möge das Studium der griechischen und römischen Literatur immerfort die Basis der höhern Bildung bleiben. Chinesische, Indische, Aegyptische Alterthümer sind immer nur Curiositäten;...
Full view - About this book

Neue Jahrbücher für Philologie und Paedagogik, Volume 45

Classical education - 1845
...schwerverständlichen Kunstwerken zu gewähren sei, das will der Redner durch den, Ausspruch Göthe's beweisen : „Möge das Studium der griechischen und römischen...immerfort die Basis der höheren Bildung bleiben." Wenigstens soll dieser Umweg durch ein fremdes Land so lange verfolgt werden , bis auf Erfahrungen...
Full view - About this book

Neue Jahrbücher für Philologie und Paedagogik, Volume 45

Classical philology - 1845
...schwerverständlichen Kunstwerken ZD gewähren sei, das will der Redner durch den Aussprach Göthe's beweisen : „Möge das Studium der griechischen und römischen Literatur immerfort die Basis der höheren Bildang bleiben." Wenigstens soll dieser Umweg durch ein fremdes Land so lange verfolgt werden , bis...
Full view - About this book

Reden und aufsatze: Ein beitrag zur gymnasialpädagogik und philologie, Volume 2

Ludwig von Doederlein - 1847
...Schluss seines Lebens wie ein Orakel oder wie ein Vermächtniss seinen lieben Deutschen hinterlassen hat: „Möge das Studium der griechischen und römi„schen Literatur immerfort die Basis der höhern Bildung „bleiben." Dies lassen Sie uns wenigstens so lange befolgen, bis auf Erfahrungen...
Full view - About this book

Aus der ästhetischen pädagogik: Sechs vorträge von Bruno Meyer ...

Bruno Meyer - Aesthetics - 1873 - 256 pages
...Bildung bereits tief schädigenden Schwankung das treffliche Wort Goethe's seine Erfüllung finde: „Möge das Studium der griechischen und römischen...immerfort die Basis der höheren Bildung bleiben!" S. 185, Z. 7 vu Ein solcher Aufwand würde gar nicht einmal fortwährend, sondern in solcher Höhe...
Full view - About this book

Goethe-Jahrbuch, Volume 26

Ludwig Geiger - 1905
...mein Dankeswort auf diesen Blättern kommen soll, weiß ich mich eins in Goethes Wunsch und Gedanken: »Möge das Studium der griechischen und römischen...immerfort die Basis der höheren Bildung bleiben!« Weimar, den 18. Juni 1905. BERNHARD SUPHAN. ZWANZIGSTER JAHRESBERICHT DER GOETHE-GESELLSCHAFT. GoiTBI-JiHRHUCH...
Full view - About this book

Werke, Volume 10

Johann Wolfgang von Goethe, Ludwig Geiger - 1893
...ist, wird am besten erhalten und belebt 2), wenn wir unsere Altvordern nicht aus den Augen verlieren. Möge das Studium der griechischen und römischen Literatur immerfort die Basis der höhern Bildung bleiben! 1) -- der Folge, nicht — der glücklichen Wirkung, — 2) Die Lesart „belobt",...
Full view - About this book




  1. My library
  2. Help
  3. Advanced Book Search
  4. Download EPUB
  5. Download PDF