Taten und Tugenden Traians: Herrschaftsdarstellung im Principat

Front Cover
Franz Steiner Verlag, 2004 - History - 556 pages
1 Review
Ausgezeichnet mit dem Bruno-Snell-Preis der Mommsen-Gesellschaft Anhand der Regierung Traians wird das Phanomen der Herrschaftsdarstellung im romischen Principat betrachtet. Es wird deutlich, dass sich Herrschaft nicht in einem autoritaren, hierarchisch organisierten Regieren erschopfte, sondern im Wesentlichen durch Konsens funktionierte. Um diesen Konsens herzustellen, war ein fortlaufender Prozess der Kommunikation notig, in dem der Kaiser und jene Gruppen, die fuer seine Akzeptanz wesentlich waren, affirmative Forderungen an das Verhalten des Gegenuebers formulierten und ihrerseits auf solche Wuensche reagierten. Die Arbeit unternimmt vor diesem Hintergrund eine zum Teil grundlegende Neubewertung bekannter Quellen und zeigt exemplarisch, wie das Zusammenspiel unterschiedlicher Medien die Darstellung des Kaisers konstituierte. ein "aausgezeichnetes Buch" Historische Zeitschrift aDie Untersuchung ueberzeugt durch die immer prasente Kongruenz von methodischem Ansatz und Interpretation einander im wechselseitigen Bezug erganzender Quellen.o Das Historisch-Politische Buch.
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
9
Das Akzeptanzsystem
17
Mechanismen der Kommunikation Das Affirmative Fordern
30
Einleitung
44
Der erste Kontakt ut primus nuntiaret excessum Nervae
54
Plinius beglückwünscht den Kaiser et privatim et publice opto
62
Providentia Senatus Von wem erhielt der Kaiser seine Herrschaft?
78
Gesandtschaften und die Rede des Dion Chrysostomos
88
Bauliche Bestandaufnahme singularis sub omni caelo structura
309
Die städtebauliche Relevanz des Forums
316
Die Transformation der Visiotypen
329
Der triumphierende Heros in der Stadt
405
Forschungsübersicht zur Datierung und Aussage der Nummi Restituti
413
Eine methodische Vorbemerkung
419
Die Darstellung von Regierungsakten
427
Die Capitolinische Trias
442

Plinius will sichergehen cupiofacta mea probare sanctissimis moribus tuis
108
Der Friedensschluss in Pannonien
155
Das Donati v aequati sunt enim populo milites
180
Plinius erwartet den Kaiser exoptatissimus adventus
198
DRITTER TEIL
213
Traians militärische Imago
259
Fazit
292
Einleitung
298
Libertas
468
Cupido triumphandi Die Ambiguität der Imago
486
Die Konstruktion des Optimus Princeps
493
Literaturverzeichnis
503
Abbildungsverzeichnis
516
Register der Personen Orte Sachen und Begriffe
533
Copyright

Common terms and phrases

References to this book

Bibliographic information