BPMN 2.0 - Business Process Model and Notation: Einführung in den Standard für die Geschäftsprozessmodellierung

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2009 - 168 pages
0 Reviews
BPMN (Business Process Model and Notation) hat als neuer Standard fr die Geschftsprozessmodellierung binnen kurzer Zeit eine weite Verbreitung in der Praxis gefunden. Alle wichtigen Modellierungswerkzeuge bieten die BPMN zur grafischen Darstellung betrieblicher Ablufe an. Es lassen sich sowohl fachliche Modelle als auch technisch ausgerichtete Diagramme erstellen, die als Grundlage fr die Ausfhrung in einem Workflow- oder Business Process Management-System (BPMS) dienen. Mit der zweiten Auflage wurde dieses Buch auf die neue BPMN-Version 2.0 aktualisiert. Es kamen einige Konstrukte und Diagrammtypen hinzu, unter anderem zur besseren Modellierung unternehmensbergreifender Prozesse. Das Buch fhrt anhand zahlreicher praxisorientierter Beispiele schrittweise in die BPMN ein. Ausgehend von den grundlegenden Elementen zur bersichtlichen Ablaufmodellierung werden nach und nach alle Diagramme der BPMN 2.0 detailliert vorgestellt. Sie gewinnen fundierte Kenntnisse der kompletten Notation und wissen, wie die verschiedenen Sprachkonstrukte korrekt eingesetzt werden.
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1BPMN Ein Standard für die Geschäftsprozessmodellierung
8
2BPMN am Beispiel
16
Verzweigungen und Zusammenführungen
25
4Verzweigungen und Zusammenführungen ohne Gateways
38
5Zusammenarbeit in Kollaborationen
49
6Ereignisse
64
7Aktivitäten
92
8Behandlung von Ausnahmen
107
9Transaktionen und Kompensationen
122
4Nutzung von Ausnahmen Transaktionen und Kompensationen 130 10 Datenobjekte in Prozessen
132
Choreographien
138
Konversationen
149
ALiteratur
157
Copyright

Common terms and phrases

Abbruch Ablauf Absage Anfrage Angebot anschließend Arbeitsvertrag Aufruf Aufrufaktivität ausgehenden Sequenzfluss ausgewählt Ausnahmebehandlungen ausschreiben Stelle Bedingungen beiden Beispiel beispielsweise Bewerber auswählen Bewerbung prüfen BPEL BPMN BPMN-Modellen BPMN-Spezifikation Briefsymbole Business Process Choreographie Choreographie-Aktivität daher dargestellt Darstellung Daten Datenobjekte Datenspeicher definiert direkt durchführen durchgeführt Eingangsbestätigung Einladung empfangen Endereignis engl Entscheidung Ereignis Ereignis-Unterprozess ereignisbasierten Ergebnis erst erstellen exklusiven Gateway fachliche Fall Fehlerereignisse Flug buchen Geschäftsprozessmodellierung gestartet gewartet gibt globaler Task Grafiker grafischen handelt Hilfe hingegen implizite Informationen inklusiven innerhalb eines Pools intern ausschreiben Stellenaus Interview jeweils Kollaboration Kollaborationsdiagramm Kompensationen komplett Konversation Marke Mehrfachaktivität Metamodell Modell modelliert Modellierung Modellierungstools möglich muss Nachricht Nachrichtenflüsse Narkose Notation Notausschaltung okay parallelen Gateway Partner Process Engine Prozess aus Abbildung Prozessinstanz Prozessmodellierung Rand Schleife schreibung verfassen sendenden Software Startereignis Stelle extern ausschreiben Stelle intern Stellenausschreibung Stellenbörse Stornierung Teilnehmer Transaktion Typen übergeordneten Prozess unbestimmten Unternehmen Unterprozess verfügbar versandt verschiedenen Version verwenden verwendet Verzweigung Weblog weitere Werbeagentur Workflow XPDL zess zunächst zwei Zwischenereignis

Bibliographic information