Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Books Books 1 - 10 of 85 on Beklagenswerteres auf diesem weiten Runde nichts! Einförmig stellt Natur sich her,....  
" Beklagenswerteres auf diesem weiten Runde nichts! Einförmig stellt Natur sich her, doch tausendförmig ist ihr Tod, Es fragt die Welt nach meinem Ziel, nach deiner letzten Stunde nichts; Und wer sich willig nicht ergibt dem ehrnen Lose, das ihm dräut,... "
Deutschlands dichter von 1813 bis 1843: eine Auswahl von 872 ... - Page 180
1844 - 406 pages
Full view - About this book

Graf von Platen als Mensch und Dichter

Johannes Minckwitz - 1838 - 346 pages
...eines Menschen Wund« nichts, Es kehrt an das, was Kranke quält, sich ewig der Ge» sund« nicht«! Und wäre nicht das Leben kurz, das stets der Mensch vom Menschen erbt, So gäb's Beklagenswerteres auf diesem weiten Runde nichts! Verschmäht von den Menschen und zurückgestoßen,...
Full view - About this book

Pädagogische Revue, herausg. von dr. Mager

Carl W E. Mager - 1844
...grammatische Disciplinen an: I. Die Physik der Sprache oder die Physiologie des Sprachlauts, und zwar * „Es liegt an eines Menschen Schmerz, an eines Menschen Wunde nichts, Es kehrt «n das, was Kranke quält, sich ewig der Gesunde nichts! Und wäre nicht das Leben kurz, (Ins stets...
Full view - About this book

Gesammelte Werke des Grafen August von Platen: Gedichte Epigramme ...

August Graf von Platen, Karl Goedeke - 1847
...zusammen : Die Seelen bluten, da getrennt die Leiber, O würen's Blumen, die man flicht zusammen! 1N0. Es liegt an eines Menschen Schmerz, an eines Menschen...Leben kurz, das stets der Mensch vom Menschen erbt, So gäb's Beklagenswerteres auf diesem weiten Runde nichts! Einförmig stellt Natur sich her, doch...
Full view - About this book

Gesammelte werke, Volumes 1-2

August Graf von Platen - 1848
...zusammen: Die Seelen bluten, da getrennt die Leiber, O wären's Blumen, die man flicht zusammen! lNN, / , ' Es liegt an eines Menschen Schmerz, an eines Menschen...Leben kurz, das stets der Mensch vom Menschen erbt, So gäb's Beklagenswerteres auf diesem weiten Runde nichts! Einförmig stellt Natur sich her, doch...
Full view - About this book

Fünf Bücher deutscher Lieder und Gedichte

Gustav Schwab - German poetry - 1848 - 798 pages
...Quell der Iugend vom Fels im Wirbel-Staube, Bis friedlich ihn und silbern umfängt der Liebe Becken. Es liegt an eines Menschen Schmerz, an eines Menschen...Und wäre nicht das Leben kurz, das stets der Mensch von Menschen erbt, So gäb's Beklagenswertheres auf diesem weiten Runde nichts! Einförmig stellt Natur...
Full view - About this book

Dichterstimmen aus Heimath und Fremde

Louise Büchner, Friedrich Baumgarten, Paul Thumann - German poetry - 1865 - 599 pages
...verklangen, Will wecken ihn , der ihn so sanst geheget, Doch zu den Göttern war er heimgegangen ! Vhastl. Cs liegt an eines Menschen Schmerz, an eines Menschen...Leben kurz, das stets der Mensch vom Menschen erbt, So gäb's Beklagenswertheres aus diesem weiten Runde nichts ! Einsörmig stellt Natur sich her, doch...
Full view - About this book

Hausbuch aus deutschen Dichtern seit Claudius: eine kritische Anthologie

Theodor Storm - German poetry - 1870 - 714 pages
...blumige Land mich; Schlüpsrigen Höhen entglitt ich zum Abgrund, Aber die Rebe des Berges umwand mich! Es liegt an eines Menschen Schmerz, an eines Menschen...Gesunde nichts ! Und wäre nicht das Leben kurz, das stels der Mensch vom Menschen erbt, So gäb's Beklagenswertheres ans dieseui weiten Runde nichts !...
Full view - About this book

Geschichte der poetischen Litteratur der Deutschen

Werner Hahn - German literature - 1883 - 338 pages
...Platens Sonette gehören zu den wohlklingendsten der deutschen Poesie. Ein Beispiel der Ghasele Platens: „Es liegt an eines Menschen Schmerz, an eines Menschen...Leben kurz, das stets der Mensch vom Menschen erbt, So gäb's Beklagenswerteres auf diesem weiten Runde nichts! Einförmig stellt Natur sich her, doch...
Full view - About this book

Die Lehre von den Tropen und Figuren nebst einer kurzgefassten deutschen ...

Karl Tumlirz - German language - 1892 - 159 pages
...Anzahl der Verse sind beliebig. Es liegt an eines Menschen Schmerz, an eines Menschen Wunde nichts; a Es kehrt an das, was Kranke quält, sich ewig der Gesunde nichts. a Und wäre nicht das Leben kurz, das stets der Mensch vom Menschen erbt, — So gäb's Beklagenswerteres...
Full view - About this book

Deutsche Lyrik des 19. Jahrhunderts: Auswahl für die oberen Klassen höherer ...

Max Consbruch, Friedrich Klincksieck - German poetry - 1903 - 310 pages
...iener Mensch, der ich gewesen, und den ich längst Mit einem andern Ich vertauschte, wo ist er nun? Es liegt an eines Menschen Schmerz, an eines Menschen...Leben kurz, das stets der Mensch vom Menschen erbt, So gab's Beklagenswerteres auf diesem weiten Runde nichts ! Einförmig stellt Natur sich her, doch...
Full view - About this book




  1. My library
  2. Help
  3. Advanced Book Search
  4. Download PDF