Hauptlinien der deutschen Münzgeschichte vom Ende des 18. Jahrhunderts bis 1878

Front Cover
Peus, 1972 - Coins, German - 89 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Das ursprüngliche Reichsmünzsystem
31
Schrifttum
49
Erläuterungen zum Abbildungsteil 53
53

2 other sections not shown

Common terms and phrases

14 Taler-Fuß 3Vz Gulden Abgebildet abweichender alte Münzstätte Alten Reiches Auftragsprägung ausgegeben ausgeprägt Ausprägung außerhalb des Zollvereins Bayern Beispiel Berlin Birkenfeld Brandenburg-Preußen Bremen Courantmark Deutschen Zollvereins Deutschlands Einzelstaaten einzige entsprechend erst Frankfurt Freie Stadt Frankfurt Fremde Prägeaufträge Funktion übernimmt Fürstentum Geldverkehr geprägt Gesamtstaatsmünze gesetzliche gleichen Goldmünzen Gotha Großherzogtum Grote Gulden Gulden-Fuß gute Groschen Halbwert Hamburg Hannover Hansestadt Herzogtum Braunschweig Herzogtum Nassau Jahr Kleinmünzen Kleinstaaten Königreich Bayern Königreich Sachsen Kreuzer Kurhessen Lande Landesrechnung Leipziger Fuß Lübeck Mariengroschen Mark Mecklenburg Mecklenburg-Schwerin Münze Münzfuß Münzfußangabe Münzgeld Münzgeschichte Münzherrn Münzstätte Nennwert neuen Nominal Nominalbezeichnung oben Periode Pfenni(n)ge Pfennig Kupfer Pfennigwert prägt Prägung Preußen preußischen Rechnungssystem Reichsmünzreform Reichsstadt Reichstaler Reichswährung Rigsbankdaler Rigsbankskilling Schaumburg-Lippe Scheidemünze Schleswig-Holstein Schwaren Schwarzburg-Rudolstadt Silber Silbergroschen Silbermünzen Spätphase des Alten Staaten Stadt Stücke Süddeutschen Münzvereins System Systemaufbau Tafel Taler Gold Talerländer Talermünzen Talerteilwert Teilungssystems unterhalb Vereinsmünze Vereinstaler Vso Taler Währung Währungsgebiet Wert Wertangabe Wertseite Wertstellung Wertstufe XVIII Zusatz

Bibliographic information