Entwicklung und Erprobung eines Präzisionsneigungstisches zur Kalibrierung geodätischer Instrumente

Front Cover
Hochschule der Bundeswehr, 1982 - Calibration - 124 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Entwicklung und Justierung des Präzisionsneigungstisches
6
3_ Beschreibung des Neigungstisches
20
5 Analyse der systematischen und zufalligen Fehler
61

4 other sections not shown

Common terms and phrases

60 mgon Abbildung Ablesung Abweichungen angegebenen Arbeitsbereich Autokol limator Autokollimationsfernrohr beiden Reflektoren Beob.A Bestimmung des Abstandes beträgt beweglichen Reflektoren Bogenminute Bundeswehr München chen chung circa Differenzfrequenz drei durchgeführt Einfluß Einstrahlinterferometer Einstrahlreflektor elektronische Neigungsmesser Ergebnisse ergibt flektoren folgenden Frequenz Fußschrauben gemessen Genauigkeit Geodäsie gesamten Meßbereich Gleichung 20a Grundplatte gungsmesser Hewlett Packard Hochschule der Bundeswehr hohe Hori horizontalen Horizontieren horizontiert Interferometer Invarplatte Jenoptik jeweils Justierteller Justierung Kalibrierung Kennlinie Kippachse Kippschrauben Kollimator Kompensationsfehler Kompensatoren Kompensatorfehler Laser Transducer Laserinterferometer Lasermessung Laserstrahl Lasertisches lineare Modell Linearreflektor LSRP maximalen Meß Meßanordnung Meßbereich Meßbrücke Meßgenauigkeit Meßreihe Meßstrahlen Messungen Meßwerte mgon Mikrometerschraube Mittel mm/m muß Neigung Neigungsänderung Neigungsbereich Neigungsplatte Neigungstisches Neigungswinkel Nivellieren optischen Bauteile Pendel photoelektrischen Planspiegel räumlichen Ecken reflektierte rfe rome SCHAEVITZ Sekundentheodoliten senkrecht Skalenwert Spiegelkeil Standardabweichung Stehachsneigung Strahl Strahlengang Strahlenteiler systematischen Fehler Tabelle Talyvel TESA Theo Theodoliten tisch Umkehrspanne Untersuchung Verbesserung Ae verwendet Wellenlänge Wert Winkel Y-Achse Zenitdistanz zufälligen Fehler zwei

Bibliographic information