Von der Leonore zum Fidelio: Vorträge und Referate des Bonner Symposions 1997

Front Cover
Helga Lühning, Wolfram Steinbeck
Peter Lang Publishing, Incorporated, Aug 1, 2000 - Music - 317 pages
0 Reviews
Anlalich der Rehabilitierung und ersten Wiederauffuhrung der authentischen Fassung von Beethovens Leonore fand 1997 im Beethoven-Haus in Bonn ein internationales Symposion statt, das sich dem Werk aus allen Richtungen zu nahern suchte. Zur Diskussion standen die dramengeschichtlichen Grundlagen, die Gattungstraditionen, das musikalisch-dramatische Denken und die Opernerfahrungen Beethovens, die Konzeptions- und Kompositionsvorgange, analytische Fragen der musikalischen Dramaturgie, der Wandel der Leonore zum Fidelio sowie die vielfaltigen Gesichtspunkte, die der Vergleich erschliet, und nicht zuletzt die rezeptionsgeschichtlichen Perspektiven. Aus dem Inhalt: Peter Gulke: Traditionen und Moglichkeiten dramatischen Komponierens vor und bei Beethoven-Albrecht Riethmuller: Die Einheit des Musikwerks in der Vielfalt seiner Fassungen (aus Anla von Leonore/Fidelio)-Helga Luhning: Vom Mythos der Ur-Leonore-Wolf-Dieter Lange: Heroische Gefangenschaften, « personnages gais und « couleur locale. Zur Opera-Comique und ihren Libretti vor Leonore-Fidelio-Pia Janke: Das Leonore-Libretto 1806 im Kontext der Aufklarungsdramatik-Rainer Cadenbach: Die Leonore vor der Leonore oder: « das Licht der gescheiden und Sinnigen franzosischen opem-Sabine Henze-Dohring: Franzosisch-Italienisch-Deutsch: Zur Gattungsproblematik des Fidelio-Wolfram Steinbeck: Ein neues Opernkonzept. Zur Finalidee des Fidelio-Silke Leopold: Frauen in Mannerkleidern oder: Versuch einer Antwort auf die scheinbar sinnlose Frage, warum Marzelline Leonore nicht erkennt-William Kinderman: Skizzen zur Leonore: Der Einflu instrumentaler Gattungen auf die Oper-Michael C. Tusa: A Little-Known Sketchbook from the Year 1814: TheFidelio Sketches in Landsberg 9, pp. 17-68-Dorte Schmidt: « Geschwinder wurde ic

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
7
Albrecht Riethmüller
25
Helga LOhning
41
Copyright

4 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information