Der Spion von nebenan

Front Cover
Books on Demand, 2008 - 134 pages
0 Reviews
Stellen Sie sich vor, wir w rden in einem Land g nzlich ohne berwachung leben. Sie haben recht, in einem Land wie dem unseren ist das pure Utopie. Staatliche Beh rden wissen weit mehr ber uns als wir denken und selbst vor Schn ffelattacken unserer eigenen Partner sind wir kaum noch sicher. Ob nun Sozialfahnder im Auftrag der ARGE, Kamera berwachung am Arbeitsplatz, Handyortung durch unsere eigenen Partner oder die Inanspruchnahme von Treuetestagenturen, eines haben alle diese Dinge gemeinsam - mangelndes Vertrauen in uns selbst und in unser Gegen ber. Nur all zu schnell wird aus einem F nkchen Unehrlichkeit ein Fl chenbrand des Misstrauens und resultierend daraus ebnen wir unserem Gewissen durch eine Vielzahl an Ausreden den Weg in ein Leben als Hobbyspion. Dass die Moral des Einzelnen dabei nur zu gern auf der Strecke bleibt, versuchen wir jedoch zu verdr ngen. Dieses Buch soll Ihnen unter anderem aufzeigen, wie einfach Sie Hobbyspionen zum Opfer fallen k nnen und wie man heute mit laienhaften Mitteln berwacht und ausspioniert werden kann. Wir werfen dabei auch einen kurzen Blick auf die Sozialfahnder der ARGE, Privatdetektive und Treuetestagenturen. Letztlich wird man sich fragen m ssen, ob ein St ck weit mehr Vertrauen und Ehrlichkeit nicht der bessere Weg in eine berwachungsfreiere Zukunft ist...

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information