Galvanomagnetische und thermomagnetische effekte von p- und n-z...

Front Cover
1974
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
Strukturbestimmungen
9
Zeitliches Verhalten der Proben bei Zimmer
20

1 other sections not shown

Common terms and phrases

Abhängigkeit Akzeptoren ambipolare Leitung Anisotropie anomale Verhalten Bandstruktur berechnet Braunschweig CdSb Chemisorption Diplomarbeit Donatoren dotierten Proben Dotierung effektive Masse Eigenleitung Einfluß Elektronen Ferminiveau folgendes Ga-dotierten Probe geätzte Probe gelötet gemessen gemischte Leitung geschliffenen Proben gilt Gleichung größer Halbleiter Hallkoeffizienten Herring höheren Temperaturen In-dotierten Inhomogenitäten Inversionsschicht Invertierung konnte Korngrenzen Kryostaten Kupferblock Ladungsträger Ladungsträgerdichte Ladungsträgerkonzentration Leitungsband Löcher Magnetfeld magnetischen Wider Maximum Messung n-leitenden Proben n-Leitung n-p-Umwandlung n-Typ n-ZnSb n-ZnSb-Proben Näherung Nasledov negative magnetische Widerstandsänderung Oberflä Oberfläche Oberflächenbehandlung Oberflächenleitung p-Inversionsschicht p-leitenden ZnSb-Proben p-Typ peraturen peritektische Phononen Phys positiven Werten Potentialdrähte Proben Kurve Punktion Quarzrohre Randschicht Sauerstoff Schmelze Semicond Solid State standsänderung stark Störband Störbandleitung Störstellen Streuparameter Tabelle Te-dotierten Tempera Temperaturabhängigkeit Temperaturbereich Temperaturen Thermoelemente Thermokraft tiefen Tempera tiefen Temperaturen tische Widerstandsänderung Torr Transportgrößen bei tiefen transversalen magnetischen unbehandelten undotierten Vakuum Valenzband verschieden dotierter verschiedenen Transportgrößen Volumenanteil Vorzeichen Vorzeichenwechsel Wasserstoffbehandlung wobei zeigt Zimmertemperatur ZnSb Zonenschmelzen

Bibliographic information