Zeitschrift für Biologie, Volume 6; Volume 24 (Google eBook)

Front Cover
J. F. Lehmann, 1888 - Biology
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 31 - Contractionen der Pharynx- und Oesophagusmuskeln sich geltend machen können. Speisereste, die etwa an den Pharynxwänden hängen blieben, werden durch die nachfolgende Zusammenziehung der Constrictoren nachgespritzt, entsprechend der langsamen Contractionsart dieser Muskeln.
Page 31 - Durch das Andrücken der Zungenspitze an den Gaumen wird der Ausgang nach vorn abgesperrt; darauf contrahiren sich die Mm. mylohyo'tdei , wodurch die Schluckmasse unter hohen Druck gestellt und nach der Seite des mindesten Widerstandes, dh nach hinten verdrängt wird. Fast zu gleicher Zeit beginnen auch die Mm. hyoglossi sich zu contrahiren und bewirken — namentlich mit denjenigen Partien derselben, welche sich an die...
Page 67 - Ueber das Verhalten des Glykogens und der Milchsäure im Muskelfleisch mit besonderer Berücksichtigung der Totenstarre.
Page 224 - Gefäfssystems, die farblosen Blutkörperchen die Hauptrolle spielen. 2. Wie die farblosen Blutkörperchen wirkt jedes Protoplasma, sei es ursprüngliches oder modificirtes, sei es thierisches oder pflanzliches. 3. Die thrombosirende Wirkung des flüssigen Theiles des ausgepreßten Lymphdrüsensaftes ist entweder gleich Null oder doch nur sehr unbedeutend; aber auch diese unbedeutenden Wirkungen berechtigen nicht zu einer Schlufsfolgerung im Sinne Wooldridge's...
Page 104 - Thicren das ganze Organ zur Bestimmung verwendet werden mufs. 12. Aus der Haut eines während der Geburt abgestorbenen Kindes, wie aus dem Knorpel eines Rindsembryos wurde absolut reines Glycogen dargestellt.
Page 225 - Phloroglucin'a uawlc in Verbindung mit Salzsäure vor allen anderen Holzstoffreagentien den Vorzug geben. Bevor ich an eine Zusammenfassung der Versuchsergebnisse schreite, kann ich nicht umhin, meinem hochverehrten Lehrer, dem Herrn Professor Wiesner, für die gütige Unterstützung, die er mir bei der Ausführung dieser Arbeit zu Theil werden liess, meinen tiefgefühlten Dank auszusprechen. Ergebnisse. Durch die im Vorstehenden mitgetheilten Versuche gelangte ich — um es in Kürze...
Page 80 - K örperhälfte sofort nach dem Tode und nach Entfernung des Felles und der Brust- und Baucheingeweide bis zum Eintritt der Erstarrung im geheizten Zimmer liegen blieben, die zweite auf solche, welche nach dem Abpräpariren, Ausbalgen und Ausweiden bis zum Eintritt der Starre in einem kalten Raume (ca. 4° R.) frei aufgehängt wurden. Bei den letzteren wird die Fäulniss offenbar fast...
Page 91 - Recherches sur la structure du placenta du lapin. Diss. inaug. Bern 1877. 9) Barfurth, aa 0. S. 312. „Das dargestellte Glykogen opalisirte in wässriger Lösung sehr „schön, gab deutlich die Jodreaction und reducirte, mit menschlichem „Parotiidenspeichel saccharificirt, deutlich Kupferoxyd
Page 39 - Bezüglich der Untersuchungstechnik Waller's und Prevost's ist hervorzuheben, dass mir eine Prüfung der Erregbarkeit mittels des elektrischen Stromes deshalb ganz unzulässig erscheint, weil sehr leicht Stromschleifen in die unter der Schleimhaut liegenden Nerven gelangen...
Page 225 - Blut*. letztere sehr concentrirt ist, und selbst von destillirtem Wasser ungeheure Quantitäten erforderlich sind, um die Zellen in Bezug auf ihre hierher gehörigen wirksamen Stoffe in einigermafsen bemerkbarer Weise zu erschöpfen, so wird jene Extraction wohl thatsächlich gleich Null sein. Wenn wir in der Blutflüssigkeit nun doch stets einen, wenn auch geringen Gehalt an jenen wirksamen Stoffen, und zwar gelöst, finden, so erscheint es viel wahrscheinlicher, dafs sie durch Zerfall und Auflösung...

Bibliographic information