Frauenpolitik: Gleichstellung oder Gesellschaftsveränderung : Ziele, Institutionen, Strategien

Front Cover
Leske und Budrich, 1996 - Feminist theory - 199 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Zur aktuellen Situation von Frauen in Deutschland
9
Ziele von Frauenpolitik
21
Rechtspolitik als Frauenpolitik
33
Copyright

7 other sections not shown

Common terms and phrases

allerdings Arbeit Arbeitsplatz Arbeitsteilung aufgrund autonome Frauenpolitik autonomen Frauenbewegung Begander/Schwertberger Benachteiligung Berghahn Beschäftigten Bundes Bundesrepublik Chancen chen Cornelissen 1993 Deutschen Bundestag Dienststelle Differenz Diskriminierung Durchsetzung eigenen Entscheidung entsprechend Erhöhung des Frauenanteils Feminismus feministischen Theorie Forderungen Frage Frauen und Männern Frauenbeauftragten Frauenförderplan Frauenförderung Frauenpolitik Frauenprojekte Frauenstreik geringfügige Beschäftigung Geschlecht geschlechtsspezifische Gesellschaftstransformation Gesetz gilt Gleichberechtigung gleiche Teilhabe Gleichheit Gleichstellung von Frauen Gleichstellungsbeauftragte Gleichstellungspolitik Gleichstellungsstellen GRÜNEN gynozentrischen hierzu Hrsg individuellen Inhalte institutionalisierter Institutionen Interessen Jahre Jansen kommunalen Gleichstellungsstellen Kompetenzen Konzept Landes Landesgleichstellungsgesetz lich Macht Männern und Frauen männlichen Maßnahmen Ministerium Möglichkeit muß öffentlichen Bereich öffentlichen Dienst Partizipation patriarchalen patriarchalen Gesellschaft Personalvertretung Personen Perspektive Politikerinnen Positionen privaten Projekte Qualifikation Quotierung Rahmen Rassismus Recht rechtlichen Regelungen Ressourcen Rheinland-Pfalz rung Schaeffer-Hegel schen Schwangerschaftsabbrüche Sexismus sexueller Belästigung soll sowie Strategien strukturellen Strukturen System Teil Teilhabe von Frauen Teilzeitarbeit unserer unterschiedliche Veränderung Vereinbarkeit von Beruf Verwaltung Wahl weiblichen zentrale Ziel

Bibliographic information