Rechtsradikalismus in Frankreich - Ursachen für den Aufstieg des Front National in Frankreich

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 60 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: Sehr Gut, Universitat Salzburg (Institut fur Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar Vergleichende Politik II, Sprache: Deutsch, Abstract: , Nie wieder Auschwitz " war wohl die einpragsamste Schlussfolgerung am Ende des 2. Weltkrieges. Politiker jeglicher Couleur beteuerten, Xenophobie und Rassismus in Zukunft im Keim ersticken zu wollen. Nie wieder sollte es Tendenzen geben, die simple Losungen mit Hass auf Minderheiten paaren wurden. Doch mit dem Aufstieg der Neuen Sozialen Bewegungen Mitte der 80er Jahre feierte auch die Radikale Rechte eine Renaissance. Und sie nutzte ihre Chance indem sich neue rechte Parteien in Europa etablierten. Osterreich, Belgien, Schweiz, Italien und Frankreich geben nur einige Beispiele fur den Aufstieg dieser Parteien ab. Besonders Frankreich gilt seit vielen Jahren als Vorzeigeland der Radikalen Rechten. Der Front National - mit Jean-Marie Le Pen an der Spitze - schaffte innerhalb kurzer Zeit den Aufstieg zum, big player" in der franzosischen Parteienlandschaft. Diese Arbeit mochte deshalb untersuchen, was genau die Ursachen fur den Aufstieg des Front National in Frankreich waren und ob sich ein einheitliches Erklarungsmuster fur den, Rechten Erfolg" in Europa finden las
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kapitel Seite
3
Ursachen für den Aufstieg der NRR in Europa
10
Der Front National im Überblick
16
Der Front National im Vergleich mit der Neuen
21
Bibliographie
24
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information