Annalen der Physik (Google eBook)

Front Cover
J.A. Barth, 1847 - Physics
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents


Common terms and phrases

Popular passages

Page 472 - Chemie nach einander darzustellen, doch vielleicht keinesweges die zweckmäfsigste ist, um die natürlichen unorganisch - chemischen Verbindungen zusammenzustellen, und dafs folglich die letztere mehr oder weniger von jener abweichen kann; und ebenso kann umgekehrt der passendste Aufstellungsgrund für ein Mineralsystem wenig dienlich seyn zur Anwendung auf eine Arbeit über die Chemie im Ganzen. Die Gegenstände der Mineralogie theilen sich in rein unorganische und solche, die einstmals organische...
Page 100 - Ich sowohl als Andere, denen ich diese Versuche zeigte, sahen vollkommen deutlich das körperliche Relief mitunter aber auch die beiden Projectionen, aus denen es entsteht. Durch diesen Versuch ist erwiesen, dafs wir während eines Blitzes Körper als Körper sehen.
Page 469 - Mineralsysteme, unter welchen gleichwohl keines das allgemeine Bürgerrecht erlangt hat. Die Mineralogie befindet sich in dieser Hinsicht wirklich in einer babylonischen Verwirrung. Fast jeder Schriftsteller macht sich sein eigenes System, und wählt dazu Gründe aus der Zusammensetzung, Krystallform und Aehnlichkeit in den äufseren Eigenschaften, unter denen ein Jeder, seiner Ansicht gemäfs, der einen oder anderen den Vorzug gestattet, bisweilen in ungleichem Maafse in den einzelnen Theilen des...
Page 118 - Dove. ist eine bekannte Erfahrung, dafs die, welche zum ersten Male auf einer Eisenbahn fahren, in der Regel darüber erstaunen, wie klein die Gegenstände, bei denen sie vorbeifahren, z. B. Menschen, Pferde, Gesträuche erscheinen. Der Grund dieser Erscheinung liegt gewifs darin, dafs man die ungewohnte Geschwindigkeit des Fortrückens in horizontaler Richtung mit der Vorstellung über die Höhe der Gegenstände combinirt, und diese daher als zu klein beurtheilt. Vor einigen Jahren hatte ich Gelegenheit...
Page 553 - Auflösung ist daher rosenroth, selbst wenn eine sehr überwiegende Menge von Nickel angewandt worden ist. Man leitet durch die Auflösung mehrere Stunden hindurch einen Strom von Chlorgas; die Flüssigkeit mufs ganz damit gesättigt seyn, und der leere Raum der Flasche, in welcher der Versuch geschieht, mufs mit Chlorgas angefüllt seyn, wenn die Entwicklung aufgehört hat. Man setzt darauf kohlensaure Baryterde im Ueberschufs hinzu, und unter öfterem Umrühren läfst man das Ganze in der Kälte...
Page 144 - Hierüber ist indefs auch nicht zu 143 vergessen, dafs in der vierten Periode schon ein Theil der unteren Blätter der Pflanze abgestorben und abgefallen ist. 8 ) Als ein allgemeines Resultat kann man noch aus diesen Untersuchungen ableiten, dafs für die Einsicht in die Gesetze der Vegetation die blofs procentischen Gehaltsbestimmungen fast ganz ohne Bedeutung sind, und dafs sie erst dann interessante Schlüsse erlauben, wenn man sie auf ein mittleres absolutes Gewicht der Pflanzen und Pflanzentheile...
Page 143 - Stickstoff. 5) Die Vermehrung des Kohlenstoffs ist 67-, die des Wasserstoffs 65fach von der ersten bis zur vierten Periode, vielleicht darf man beide als gleich ansehen, dagegen ist der Sauerstoff in derselben Zeit um das 71-fache vermehrt, was auf Bildung organischer Säuren zu deuten scheint. 6) Der absolute Aschengehalt steigt von der ersten bis zur vierten Periode auf das 70fache, die bedeutendste Zunahme findet aber von der gekeimten Pflanze bis zum Anfang des Blühens statt, fast um das 51-fache,...
Page 143 - Proc. vermehrt hat. 3) Von der ersten Periode bis zur vierten nimmt die Pflanze nicht nur im Ganzen an Gewicht zu, sondern es vermehrt sich auch die absolute Menge jedes einzelnen Bestandtheiles, den sie enthält; sie giebt von dem, was sie einmal aufgenommen, nichts wieder ab. 4 ) Während sich die absolute Menge des...
Page 553 - Chlorwasserstoffsäure aufgelöst, und nach Entfernung der Baryterde vermittelst Schwefelsäure wird aus der Auflösung das Kobaltoxyd durch Kalihydratlösung gefällt, und nach dem Aussüfsen und Trocknen im Platin- oder Porcellantiegel mit "Wasserstoffgas reducirt. Die vom Kobaltoxyd abfiltrirte Flüssigkeit ist rein grün. Sie ist vollkommen frei von jeder Spur von Kobaltoxyd. Nach Wegschaffung der Baryterde vermittelst Schwefelsäure wird das Nickeloxyd durch Kalihydrat gefällt. Doch auch nach...
Page 316 - Böhmen (Verkreuzung der Jung Häuer Zechen- und Andreasganges) hat volle 1989 Fufs erreicht, so dafs, wenn die Hängebank, nach Hrn. v. Dechen's Messungen, ungefähr 2250 Fufs über dem Meere liegt, die Grubenbaue dort noch nicht einmal den Meeresspiegel erreicht haben. Am Harz wird auf der Grube Samson zu Andreasberg in 2062 Fnfs absoluter Tiefe gebaut.

Bibliographic information