Numerische Methoden der Wirtschaftsmathematik, Volume 2

Front Cover
Akademie-Verlag, 1973 - Economics
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Mathematische Grundlagen der linearen Optimierung
1
Graphische Lösung linearer Optimierungsaufgaben
15
Lineare Mannigfaltigkeiten
25
Copyright

36 other sections not shown

Common terms and phrases

Algorithmus Ausgangstableau Ausgangsvariable Basismatrix bedingungen Beispiel Berechnung Bereich der zulässigen besitzt bestimmen betrachten Daher Definition dualen Aufgabe dualen Simplexmethode Eckpunkt Eingangsvariable Einheitsvektoren Elemente Empfangsort enthält entsprechend ergibt erste Normalform Fall folglich ganzzahligen ganzzahligen Optimierung Ganzzahligkeitsforderung gewöhnlichen Simplexmethode gleich Null Gleichung Grundzeile Hauptzeile Hilfsrechenzeile Hilfstableau Hyperebene J-Zeile Koeffizienten konvexe Hülle konvexe Menge konvexen mehrkantigen Menge künstlichen Variablen linear unabhängig linearen Algebra linearen Optimierung linearen Optimierungsaufgabe Linearkombination Lösungsalgorithmus Lösungsprozeß Lösungsverfahren Matrix Menge der zulässigen Methode muß negative Zahl Nichtbasisvariablen nichtnegativ Nichtnegativitätsbedingungen numerischen oberen Schranken optimale Lösung optimale Wert optimale zulässige Basislösung Optimalität Optimallösung Parameter Pfeilspalte Pfeilzeile primalen Aufgabe Produktform Q-Spalte Rechenaufwand Rechenschema revidierten Simplexmethode Satz Schlupfvariablen Schnittebenenverfahren Simplex Simplexmultiplikatoren Simplexprozeß Simplexschritt Simplextableau Simplextransformation Simplexverfahren Spalte x0 Tabelle Teilschritt Transformation Transportproblem Transportweg unlösbar unserer Unterprobleme Vektoren der Nebenbedingungen Verfahren Versandort Vorgehen Wert der Zielfunktion Werte der Basisvariablen Zeile zulässige Basis zulässige Basislösung zulässigen Lösungen zweiten

Bibliographic information