Teletubbies - Sandmännchen auf Ecstasy oder Teddy-Potential

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 72 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: Sehr gut, Fachhochschule Dusseldorf, Veranstaltung: Grundstudium Soziologie, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Enthalt eine erganzende Prasentation mit 26 Folien, Abstract: "Sandmannchen auf Ecstasy," so eine Aussage des Spiegels Mitte/Ende 1990 - "Teddy-Potential" nannte ein Medienwissenschaftler die Teletubbies (1999). Jede Entwicklungsphase, jedes Medium war etwas Neues: Theater, Zeitung, spater Schallplatte und Internet. Jedes Medium loste Diskussionen uber das Fur-und-Wider aus: Ist dieses Medium schadlich oder padagogisch wertvoll? Die grossten Diskussionen wurden wahrscheinlich durch das Medium Film ausgelost. Der Film wurde fur noch gefahrlicher und einflussreicher gehalten als das Medium Schrift. "Die fluchtigen Filme dagegen sind sinn- und seelenlos, weil sie sich immerfort selbst aufheben" (Zitat). Dies ist eine Aussage, die Anfang des 20. Jahrhunderts getroffen wurde - der Beginn der Filmgeschichte und des Freilichttheaters (Kino). Die Debatten um Film und Fernsehen beschaftigen gestern wie heute die Bevolkerung. Gerade ihre Wirkung auf Kinder und Jugendliche steht im Fokus der Betrachtung. Die zweite Halfte des 20. Jahrhunderts wird dominiert durch das Fernsehen und seine stetige Entwicklung. Die Anzahl der Sender steigt und damit das Angebot an Sendungen. Kinder und Jugendliche nutzen Medien, insbesondere das Fernsehen mit einer grossen Selbstverstandlichkeit und beziehen aus ihnen einen Teil ihrer Erfahrungen - Medien gehoren zum Alltag der Kinder und Jugendlichen. "Kind zu sein und Kindheit zu erleben ist kein gleichbleibender Prozess, sondern einer, der sich standig andert. Jede Kindheit wird gepragt von der Zeit, in der sie gelebt wird" (Nager 1992, S. 9). Mitte der neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts wurde die Kinderserie "Teletubbies" in Grossbritannien entwickelt. "Sandmannchen auf Ecstasy" oder "Teddy-Potential"? Was bewi

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information