Altslovenische Lautlehre (Google eBook)

Front Cover
W. Braumüller, 1878 - Church Slavic language - 310 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Popular passages

Page 302 - Rätsel gelöst zu haben, so hege ich doch die Hoffnung, die Arbeit werde einiges dazu beitragen, dafs ein anderer dem Geheimnis näher tritt; diese Hoffnung ist ja doch die einzige Befriedigung, die dergleichen Arbeiten gewähren können.
Page 302 - ... 44. 101, dargelegt wird. Wenn ich auch, weit entfernt bin von der meinung das rätsei gelöst zu, haben, so hege ich doch die hoffnung, die arbeit werde einiges dazu beitragen, dass ein anderer dem geheimnisse näher tritt : diese hoffnung ist ja doch die einzige befriedigung, die dergleichen arbeiten gewähren können.
Page 33 - Jemandes oxXap^voi, sclaveni hiessen : von diesen zog ein teil über die Donau nach dem Süden und erhielt da nach einem den Hunnen und den Türken verwandten volke den Namen Bulgaren; ein anderer wanderte nach dem westen und drang in die norischen alpen : die Sprache dieser Slovene'n, die man die norisch-slovenische nennen könnte, bezeichne ich als die neuslovenische; ein teil setzte sich in Pannonien fest und verbreitete sich über die Donau an den fuss der Karpaten...
Page 31 - Vergl. meine abhandlung: ,Über den Ursprung der worte von der form aslov. trêt und trat.
Page 214 - Das bestreben, die zahl der die aussprache erleichternden elemente immer mehr einzuschränken, hat die Sprachforscher bestimmt zu, versuchen, ob es nicht gelänge, dieses n als teil des praeßxes oder der praeposition nachzuweisen. Man beachtete я neben уь, sa neben зъ und verglich k% mit lat.
Page 219 - Die lautneigung geht dahin kein tj, dj zu dulden, nicht etwa dahin an die stelle von tj, dj bestimmte laute zu setzen. Die mittel die gruppen tj und dj zu vermeiden können verschieden sein, so dass entweder bei demselben worte bald zu diesem bald zu jenem mittel gegriffen, oder so, dass das eine mittel in diesem, das andere oder ein anderes- in einem anderen teile des Sprachgebietes angewandt wird: so kann pista neben pica aus pitja, so dazdb neben dazb aus dadj% bestehen. Unrichtig wäre es die...

Bibliographic information