Das altenglische volksepos in der ursprünglichen strophischen form, Volumes 1-2 (Google eBook)

Front Cover
Lipsius & Tischer, 1883 - English poetry
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Popular passages

Page 79 - Da, verschwand der Zwerg und kam nimmer wieder. 28. Ein Mädchen heiratet einen Zwerg Ein junges Mädchen in Braderup hatte, wie die meisten Frauen auf den friesischen Inseln, täglich die schwersten Arbeiten zu verrichten. Sie fühlte sich oft unglücklich und beneidete im Stillen die Zwerge, die immer fröhlich sind, aber selten arbeiten. Einmal ging sie mit ihrer Nachbarin bei einem Hügel vorbei, wo man oft die ön'ereersken hatte singen und tanzen hören, aufs Feld zur Arbeit. „Ach", rief...
Page 79 - Weiher sangen dann, wenn die Zwerge aus im Kriege waren, zu Hause bei der Wiege eine eigne Art Lieder. Nördlich von Braderup auf der Heide liegt der Reisehoog; da hat einer einmal gehört, wie drinnen eine Zwergin sang: Heia hei, dit Jungen es min.
Page 79 - Leute da drunten!' .Möchtest du denn wohl bei ihnen sein?' fragte das andere Mädchen. ,Ach ja, warum nicht ?' antwortete sie. Das hörte ein Zwerg, und als nun am andern Morgen das Mädchen wieder vorüber kam, warb er um ihre Hand, führte sie in seinen Berg und heiratete sie. Da soll sie ganz glücklich gelebt und dem Zwerge mehrere Kinder geboren haben.
Page 1 - ¡st nicht ein einheitliches Lied, sondern ein Cyklus von Liedern, die durch eine spätere Redaktion zusammengestellt und mit einem gemeinsamen Anfangs- und Schlußwort versehen sind. Die alten Teile des vorliegenden Ganzen und auch noch die älteren Zusätze haben die urgermanische und indogermanische Form der vierzeiligen Strophe gewahrt, die jüngeren Zusätze ignorieren dieselbe. Möller teilt nun in folgende Stücke ein:
Page 80 - Kämpen liegt der größte aller Grabhügel, der Gurt-Brönshoog. Er ist das Grabmahl eines Königs Bröns, der hier, auf einem goldenen Wagen sitzend, bestattet ist. In dem nahe daran liegenden Litj-Brönshoog ruht der Sohn desselben Königs und in dem dritten, kleinsten, dem Hündshoog, sein Lieblingshund. — In dem Ringhoog liegt ein Seeheld, namens Ring, sammt seinem Schiffe.
Page 83 - Stimme und zweifelte nun nicht, daß die verlorne Schwester von Finn geraubt worden sei. Sofort entstand ein blutiger Krieg zwischen den Dänen und dem Zwergvolke des Finn, an welchem die Friesen schließlich Theil nahmen. Es endigte der Krieg, in welchem viele tapfere Helden aus allen drei Volksstämmen, unter andern auch Finn, gefallen waren, mit der Ausrottung des Zwergvolkes auf der Haide.
Page 127 - Beovulf, wie es eine verhältnismäßig leichte Sache gewesen ist, eine äußerst schwierige nur mit sehr gewaltsamen Mitteln erreichbare Sache gewesen wäre, wenn die Bestandteile des Beövulfepos nicht von Haus aus in der Form der vierzeiligen Strophe gedichtet gewesen wären'.
Page 37 - ... er diese ausscheidet glaube niemand ganz das ursprüngliche lied herzustellen. seiner grundlage nach ist es gewiss das älteste das die ags. litteratur besitzt. wann aber ward es zuerst aufgezeichnet? und sollte bis dahin kein wörtchen daran verrückt, verschoben oder verloren sein?
Page 37 - Ich kann mich nicht davon überzeugen, daß ein Gedicht, welches in trockenster Weise eine Nomenclatur von Helden- und Volksnamen zusammenstellt, und dabei unter die Gestalten der germanischen Geschichte und Sage frischweg Israeliten und Syrer, Hebräer und Inder, Egyptier, Meder und Perser...
Page 79 - ... diesen aufzeichnungen abgesehen. so gehörte nicht viel erfahrung und urteil dazu, um einzusehen dass die erzählung, auf die hr Langhans in gutem glauben baut, gar keine echte volkssage ist, ebenso wenig als etwa nr 5 der erwähnten Sammlung, sondern eine aus volkssagen zusammengebaute geschichte, wie sie weiland schon Hans Kielholt auf Silt versuchte, freilich nicht mit dem geist und geschick eines Timaeus; aber dessen kann auch die neueste erfindung kaum sich rühmen, und was alles baut hr...

Bibliographic information