Kreativität als Grunddimension intelligenten verhaltens

Front Cover
Freie Universität Berlin, 1981 - Human behavior - 250 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

VORW0RT
12
Kreativität und Intelligenz im Kontext
20
Standort Zielsetzung und Fragestellung
25

9 other sections not shown

Common terms and phrases

0ffenheit 0perationen 0riginalität Aktivität Allgemeine intellektuelle Leistungsfähigkeit Allgemeine Intelligenz Ankerreize Arbeitssätzen Aufgaben Aufgabentypen Bearbeitungsgeschwindigkeit Bedingungen Begabung Bereich berücksichtigt bestimmt Beziehungen bipolar CATTELL CN CN definiert Dimension divergenter Einfallsaufgaben Elaboration empirischen Entsprechend Ergebnisse Faktorenanalyse faktoriellen figuralen Flexibilität flexible Flüssigkeit Freiburger Persönlichkeitsinventar g-Faktors Gedächtnis GUILF0RD Ideenproduktion inhaltlich Inkubation Intel intellektueller Fähigkeiten intelligenten und kreativen intelligenten Verhaltens Intelligenz Intelligenzforschung Interesse JACKS0N JÄGER keit Kognition kognitiver Konstrukt konvergente Korrelationen kreativen Denkens kreativer Fähigkeiten kreativer Ideen kreativer Leistungen kreativer Produkte kreativer und intelligenter Kreativität Kreativitätsforschung Kurzbe L-Variablen Ladungen Leistungsaufgaben Leistungsformen Leistungsklassen Leistungsmotivation Leistungsverhaltens Leitvariablen lich Lösung Markiervariablen MEILI Merkmale Merkmalsbereiche Modell Motivations nicht-intellektuellen PAWLIK Personen Persönlichkeitsmerkmale Prädiktoren Primärfähigkeiten Probanden Problem Probleme Problemlösen Produktion produktiven Denkens Prozeß Regressionsanalysen Sachverhalte Selbsteinschätzung Selbstvertrauen SI-Modells siehe DARSTELLUNG sollte sowie Soziale spezifische Struktur Strukturmodell T0RRANCE Temperaments Test THURST0NE unipolar unserer Unterschiede Untersuchungen Variablen Varianz Verarbeitung komplexer Information verbal VERN0N verschiedenen Vielfalt vorgegebenen Zufallsvariablen

Bibliographic information