Neues Jahrbuch der Chemie und Physik (Google eBook)

Front Cover
1832
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 178 - Le prix ordinaire d'une réponse satisfaisante à chacune de ces questions est une médaille d'or de la valeur de 150 florins, et de plus une gratification de 150 florins, si la réponse en est jugée digne.
Page 372 - Structurflächen der Hornblende und die Form des Augits haben; 4) weil Hornblende und Augit in einer regelmässigen Zusammengruppirung vorkommen , in welcher die Krystalle parallele Axen haben und die stumpferen Seitenkanten der Hornblende den schärferen des Augits parallel sind ; 5) weil sich die Unterschiede in der Form zwischen Hornblende und Augit durch die verschiedenen Umstände bei der Bildung derselben erklären lassen. Die Hornblendeform nämlich, sagt der Verf., entstehe bei langsamer,...
Page 70 - Kali und chlorige Säure. Die chlorige Säure entweicht entweder unzersetzt oder zersetzt als Chlor und Sauerstoff, ohne dass der Experimentator der geringsten Gefahr ausgesetzt ist, wenn er sich nur vor dem Einathmen der entweichenden Gase hütet. Das überchlorsaure Kali ist im Wasser wenig löslich, das doppeltschwefelsaure hingegen leicht; man kann beide daher durch Krystallisation von einander scheiden. Bei der Bestimmung der Krystallform des...
Page 360 - Kali's. Bei einer Temperatur von 100° C. der trockenen Luft ausgesetzt, verlieren sie kein Wasser und ändern ihr Ansehn nicht. Bei Erhitzung bis zu 149° bis zu 204°,5 C. bräunt sich das Salz ; es bildet...
Page 99 - Gew. (1,480 bei 18° G.); auch ist sein Siedepunct bedeutend niederiger (60,80° C.). Er lässt sich nicht entzünden , und wenn man einen damit befeuchteten Glasstab in die Weingeistflamme hält, bemerkt man eine trübe, dunkelgelbe, russige Flamme. Er kann ohne Veränderung zu erleiden über Kalium abdestillirt werden. In dem Dampfe desselben erhitzt , entzündet sich aber das Kalium mit einer Explosion ; es bildet sich Chlorkalium, und Kohle wird abgesetzt. Durch ätzende Alkalien wird er nicht...
Page 176 - Salicinc peut-elle par elle-même, ou bien sa combinaison avec d'autres substances, remplacer la Quinine ou la Cinchonine? Et qu'est ce que l'expérience a appris concernant la meilleure manière de l'administrer seule ou en combinaison?
Page 177 - La réponse à cette question doit contenir le rapport, la description et une comparaison exacte de tous les objets, relatifs au sujet de la question, et observés dans plusieurs pays; et lorsqu'il sera suffisamment prouvé, que ces restes humains datent d'une époque postérieure, on devra déterminer, si dans ce cas, on peut supposer avec raison, que ces ossemens n'existent pas non plus ailleurs parmi les os fossiles d'autres animaux d'espèces éteintes, ou bien si le jugement...
Page 249 - Flachmuscheligen ins Erdige. Der Sinter hat die Härte des Kalkspaths; wo der Bruch mehr ins Erdige übergeht, nimmt diese Härte ab. Sein spec. Gew., gleich unmittelbar nach dem Eintauchen ins Wasser bestimmt, betrug 2,816 ; nachdem der Sinter aber 24 Stunden lang in Wasser gelegen, und davon eingesogen hatte , war es 3,007 bei 14^- R.
Page 243 - Nebenbei mochten die nachfolgenden Notizen auch für die Geschichte der bergmännischen Technik noch einigen Werth haben. Der Schwefelzinksinter bildete sich in dem Bleibergwerke , welches jetzt den Namen Alt - Glück führt , früher unter dem Namen Johann- Petersgrube betrieben wurde, und vordem, aus den ältesten Zeiten her , so weit die Erinnerung reicht, die Silberkaule hiess. Es liegt bei dem Dorfe Bennerscheid unfern Ueckerath im Siegkreise und Regierungsbezirke Cöln, anderthalb Meilen vom...
Page 173 - Quelles sont les observations qui restent encore à faire , surtout par le moyen d'instrumens microscopiques, pour perfectionner la connaissance de ces êtres ? On désire que ce sujet soit éclairci par des observations réitérées, et que les objets observés soient décrits et figurés exactement.

Bibliographic information