Sitzungsberichte. Philosophisch-historische Classe (Google eBook)

Front Cover
1861
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 338 - Ganz gleich in der Anordnung ist endlich Formel XII, nämlich wie in BÖ 721 : „data (XIII Kls. Julias) anno christo propitio (XVIII) imperii domni hludouuici serenissimi augusti et anno (VI) regni nostri, indictione (VIII), actum (Randestorf palatio nostro), in dei nomine féliciter amen"; nur „christo propitio" scheint zuweilen unterdrückt zu sein.
Page 98 - ... purkrecht nicht teur ist. darnach sol der richter das schaffen, vier erber mann, di das achten, ob das versessen purkrecht di zwispild getragen müg oder nicht, sagen das di erbern leute, daz er mer getragen mug denn mit zwispild dar auf erlanget sey, so sol der purkcherr nach zwispild chlagen als vor; sagent si aber, daz es nicht teur sey und nicht mer zwispild getragen mug, so sol der (90') purkherr desselben versessen purkrecht sich under winden mit dem gerichte und sol seinen frumen da mit...
Page 206 - Bulletin du Comité de la langue , de l'histoire et des arts de la France, tome IV, n°
Page 271 - Statuta nec non Liber promotionum philosophorum ordinis in Universitate studiorum Jagellonica ab anno 1402 ad annum 1849.
Page 287 - Rotcnburg 8. October 1414 an Huss zu finden, welcher die Antwort auf die Bitte des Huss um einen Geleitsbrief enthält (quia salvum conductum ab ipso domino nostro rege postulastis). Er, der Notar habe denn auch die Bitte dem Könige vorgetragen und letzterer sich entschlossen , zu grösserer Sicherheit noch einen eigenen Boten desshalb abzusenden (proprium et notabilem hominem et nuntium suum pro vobis e vestigio destinare). Cod. Univ. XI, KG Mit diesem bisher unbekannten Briefe dürfte die Vorfrage...
Page 251 - Littcratur, die von dem Hofleben weniger berührt oder gar von demselben ausgestossen waren, in der Prosa der Geistlichkeit, namentlich also in Predigten, und in der Volksdichtung...
Page 277 - ... fiebant in silvis et in campis, atque scenas, quas ex gentili ritu faciebant in biviis et in triviis quasi ob animarum pausationem...
Page 103 - ... vogtpar werdent, so sprechent si wol mit eren und recht nach dem erb, das ir engelost hab und darnach verchauft, wann ir muter mocht niemant das erb mit recht erlauben ze losen noch chauffen davon daz der chind vater tod was, und wer es darüber hat in gewer und in gewalt, dem gewinnent dieselben chinder mit recht das erib wol an; war es aber in des gewalt beliben, dem es da versetzt warde mit gesampter hant, da muesten ez die chind davon gelost haben, wann der gelter was je der nächst erib,...
Page 223 - Gras hodie vel heri non cessant probra fateri Fratribus et nudis verbis cum fletibus udis Sompnia nocturna recitant vel facta diurna. Quamvis sit rarum, tarnen accidit hoc quod earum Quedam ducuntur extra se vel rapiuntur, Ut videant Christum: vulgus iubilum vocat istum.17 87 Carmen satiricum (Anm.
Page 112 - ... die Herkunft der Sachsen in Siebenbürgen. 1856. 22. Über einige merkwürdige Volkssagen der Romanen. 1858. 23. Kloster Argisch, eine romanische Volkssage. 1858. 24. Herodes, ein deutsches Weihnachtsspiel aus Siebenbürgen. 1859. 25. Kolinda, eine Studie über romanische Weihnachtslieder. 1860. 26. Das Todaustragen und der Muorlef, ein Beitrag zur Kunde sächsischer Sitte und Sage. 1861.

Bibliographic information