Aus dem Tagebuche des Rittmeisters v. Colomb: Streifzüge 1813 und 1814 (Google eBook)

Front Cover
Mittler, 1854 - Germany - 237 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Common terms and phrases

Popular passages

Page 183 - Ich fand ihn fiebernd und anscheinend recht unwohl, doch in Beziehung auf die bevorstehende Schlacht recht aufgelegt.
Page 133 - Sie nach Rotterdam kommen und den Insurgenten blaue Röcke zeigen, damit sie den Kopf nicht verlieren; die Franzosen haben in einer kleinen Stadt (die er auch nannte) einige Leute erschossen, und dies soll großen Schrekken verbreitet haben. Kündigen Sie überall meine Ankunft mit 50,000 Mann an.
Page 207 - Fähre, die er hinter sich versenkte, ging zwischen der Festung Königstein und dem französischen Lager bei Pirna und Struppen hindurch, so daß man die feindlichen Posten fehr deutlich erkennen tonnte, und erreichte das Dorf Hellendorf an der böhmischen Grenze.
Page 206 - Ich bin mit euch! weichet nicht, denn ich bin euer Gott, ich starke euch, ich helfe euch, ich erhalte euch durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.

Bibliographic information