Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Books Books 1 - 3 of 3 on ... erste dieser Fehler besteht darin, dass sich ihre Voraussetzungen einer directen....  
" ... erste dieser Fehler besteht darin, dass sich ihre Voraussetzungen einer directen empirischen Nachweisung entziehen. Dass unsere ästhetische Phantasie die Objecte belebt, indem wir unser eigenes Fühlen und Streben in sie hineintragen, ist sicherlich... "
Die geometrisch-optischen Täuschungen - Page 166
by Wilhelm Max Wundt - 1898 - 2 pages
Full view - About this book

Abhandlungen der Mathematisch-Physischen Classe der Königlich ..., Volume 24

Science - 1898
...und Streben in sie hineintragen, ist sicherlich im allgemeinen wahr: abgesehen von aller Aesthelik beweisen das die animistischen Vorstellungen, die...animistischen noch aus den ästhetischen Vorstellungen A aos 53. erweisen. Jene wie diese beziehen sich im allgemeinen auf verwickelte Raumobjecte, mit denen...
Full view - About this book

Das südamerikanische pfeilgift curare in chemischer und ..., Volume 24, Issue 1

Rudolf Boehm - Curare - 1898
...und Streben in sie hineintragen, ist sicherlich im allgemeinen wahr: abgesehen von aller Aesthelik beweisen das die animistischen Vorstellungen, die...animistischen noch aus den ästhetischen Vorstellungen erweisen. Jene wie diese beziehen sich im allgemeinen auf verwickelte Raumobjecte, mit denen wir bestimmte...
Full view - About this book

Grundzüge Der Physiologischen Psychologie, Volume 2

Wilhelm Max Wundt, Wilhelm Wirth - Psychophysiology - 1902
...unsere Phantasie die Objecte belebt, indem wir unser eigenes Fühlen und Streben in sie hineintragen: abgesehen von aller Aesthetik beweisen das die animistischen...die wir als Erzeugnisse der Volksphantasie kennen. Viele der Ausführungen von LIPPS über die ästhetischen Wirkungen einfacher Raumgestalten halte ich...
Full view - About this book




  1. My library
  2. Help
  3. Advanced Book Search
  4. Download EPUB
  5. Download PDF