SOA für agile Unternehmen

Front Cover
Wolfgang Beinhauer
Symposion Publishing GmbH, 2008 - 374 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

SOA für agile Unternehmen
11
a SchMidt
17
W Beinhauer M herr a SchMidt
41
h WeiMer J lüderS
71
F leyMann r Mietzner
97
Ein GovernanceModell für SOA
145
BuchMann u gartz
167
k P eckert t ritter i SchieFerdecker
189
J Bulkin J keuntJe
213
u gehrke
243
SOA in mittelständischen Unternehmen
275
Marktchancen von ISVs
305
a SchMidt
331
W Beinhauer
349
SOA implementieren
363
Copyright

Common terms and phrases

Anbieter Anforderungen Anforderungsmanagement Anpassung Ansatz Anwendungen Application Aspekte Beispiel beispielsweise Bereich Bereitstellung bestehenden Betrieb BPEL Building Blocks Business Process Management Daten definiert Deutsche Telekom Deutsche Telekom T-Home Dienstleister Domänen Domänenmodell Einführung einer SOA Enterprise Application Integration Enterprise Architecture Enterprise Service Bus entsprechenden Entwicklung erfolgreich ersten etabliert Fachklassen fachliche Services Fachseite Flexibilität flexible Fokus funktionale Funktionalität Geschäfts Geschäftsfunktionen Geschäftsmodelle Geschäftsobjekte Geschäftsprozesse Governance Herausforderungen Hersteller hohen HYPerTube Implementierung Informationen Infrastruktur Integration ISVs IT-Governance IT-Landschaft IT-Management IT-Systeme ITIL Jahre Komplexität Komponenten konkreten Konzept Kunden Lösungen Markt Middleware Mittelständische Unternehmen möglich Monitoring muss neue notwendigen Nutzen Nutzung Organisation Pilotprojekte Plattform Produkte Projekte Prozesse schnell Schnittstellen Service Design Service Level Agreements Service-Anbieter Service-Güte Service-Nehmer Service-Qualität serviceorientierte Architektur SOA-Einführung SOA-Initiative SOA-Plattform SOA-Projekt SOA-Strategie Software sollte standardisierte Standards stellt Systeme T-Home Team technische Technologien Umsetzung unterschiedlichen Unterstützung Verfügbarkeit Verfügung verschiedenen viele Volkswagen Web Services Web-Services weitere wesentlichen wichtig Workflow WSDL zentralen

Bibliographic information