Die Gedichte (Google eBook)

Front Cover
G. Reimer, 1843 - 235 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Popular passages

Page 108 - Ich hän den muot und die sinne gewendet an die reinen, die lieben, die guoten. daz müez uns beiden wol werden volendet, swes ich getar an ir hulde gemuoten. swaz ich...
Page 75 - ... ich wachen. Mir ist von ir geschehen, daz ich disen sumer allen meiden muoz vast under dougen sehen : lihte wirt mir einiu : so ist mir sorgen buoz. waz obe si get an disem tanze? frowe, dur iur güete rucket üf die hüete.
Page 26 - Krist, vater unde sun, din geist berihte mine sinne, wie solt ich den geminnen der mir übele tuot? mir muoz der iemer lieber sin der mir ist guot.
Page 28 - ... üz ir wengel schinen. sus kume ich spate und rite fruo, 'gast, we dir, we!': so mac der wirt baz singen von dem grüenen kle.
Page 46 - Swa ein edeliu schoene frowe reine, wol gekleidet unde wol gebunden, dur kurzewile zuo vil liuten gät, hovelichen hohgemuot, niht eine, umbe sehende ein wenic under stunden, alsam der sunne gegen den sternen stat, — der meie bringe uns al sin wunder, waz ist da so wünnecliches under, als ir vil minneclicher lip?
Page 33 - Ir bischofe und ir edeln pfaffen sit verleitet. seht wie iuch der bäbest mit des tievels stricken seitet. saget ir uns daz er sant Peters slüzzel habe, so saget war umbe er sine lere von den buochen schabe.
Page 69 - ... minne ist minne, tuot si wol: tuot si we, so enheizet si niht rehte minne. sus enweiz ich wie si danne heizen sol. Obe ich rehte raten künne waz diu minne si, so sprechet denne ja.
Page 83 - ... edelen kunst, daz sist verdorben. du kundest al der werlte fröide meren, so duz ze guote'n dingen woltes keren. mich riuwet din wol redender munt und din vil süezer sanc, i0 daz die verdorben sint bi minen ziten. daz du niht eine wile mohtest biten! so leiste ich dir geselleschaft : min singen ist niht lanc.
Page 13 - Owe ez kumt ein wint, daz wizzent sicherliche, da von wir hoeren beide singen unde sagen : der sol mit grimme ervaren elliu künicriche.
Page 21 - Wir han der zeichen vil gesehen, dar an wir sine kunft wol spehen, so als uns diu schrift mit wärheit hat bescheiden. Diu sunne hat ir schin verkeret, untriuwe ir sämen üz gereret allenthalben zuo den wegen: der vater bi dem kinde untriuwe vindet...

Bibliographic information